News RSS-Feed

23.11.2016 PHOENIX investiert 20 Mio. Euro in Vertriebszentrum – LIST baut

Quelle: PHOENIX group
Im Rahmen des größten europaweiten Investitionsprogramms der Unternehmensgeschichte lässt die PHOENIX Pharmahandel GmbH & Co. KG am Standort in Gotha ein komplett neues Vertriebszentrum für den Umschlag von Arzneimitteln errichten. Der in die Jahre gekommene, bestehende Gebäudekomplex wurde bereits abgerissen. In den kommenden zehn Monaten realisiert der Generalübernehmer LIST Bau Bielefeld den hochmodernen, 11.000 qm großen Neubau, von dem aus zukünftig die Apotheken in Thüringen, im angrenzenden Sachsen und Sachsen-Anhalt beliefert werden sollen. Das Vertriebs- und Logistikzentrum wird das modernste seiner Art innerhalb der PHOENIX Gruppe in Deutschland sein. Der Pharmahändler investiert mehr als 20 Millionen Euro.

Mit dem ersten Spatenstich wird der Start der Bauarbeiten heute offiziell und symbolisch gewürdigt. Im Dezember startet LIST Bau Bielefeld dann mit den Tiefbauarbeiten. Der Zeitplan des Generalübernehmers sieht vor, dass im Januar die ersten Fertigteile montiert werden. Voraussichtlich bereits im Juni wird PHOENIX mit der Regalierung der Halle, die sich im hinteren Bereich des Gebäudes befindet, beginnen können. Die schlüsselfertige Übergabe und Inbetriebnahme finden im Spätherbst 2017 statt.



Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!