News RSS-Feed

18.11.2016 Geneba verkauft Beteiligung am Infineon-Hauptsitz in München

Foto: GENEBA PROPERTIES N.V.
Geneba Properties hat heute bekannt gegeben, dass sie ihren Anteil von 93 % an der MoTo Objekt Campeon GmbH & Co. KG für 113 Mio. Euro an den Halbleiterhersteller Infineon verkauft hat. Die MoTo ist Besitzer des Infineon-Headquarters mit insgesamt rund 150.000 m² vermietbaren Büroflächen. Im März 2014 wurde Geneba Eigentümer der Beteiligung. Infineon hatte die Möglichkeit, die Liegenschaft bis zum Jahr 2020 zu erwerben. Der Verkaufspreis liegt laut Geneba über dem Buchwert. Das Closing wird für den Dezember 2016 erwartet.




Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!