News RSS-Feed

14.11.2016 Berliner Immobilienunternehmer mit Spendenrekord von 210.000 Euro

Schirmherrin Dilek Kolat, Vorstandsvorsitzender Dr. Nidal Al-Saadi und Beiratsmitglied Christoph Gröner freuen sich über die gesammelte Rekordsumme. Bildquelle: Alexander Herold
Ein großes Herz zeigten am Samstagabend die Gäste der Laughing Hearts Charity Gala: Die Rekordsumme von 210.000 EUR kam für vielfältige Projekte zusammen, die Kinder und Jugendliche in Berliner Heimen fördern und ihnen neue Chancen eröffnen.

Unterstützt wurde die Unternehmerinitiative durch Moderatorin Gaby Papenburg, Sänger Ben sowie die international renommierten Künstler Stefan Szczesny (Saint Tropez) und Julia Bornefeld (Südtirol). Die durch die großzügigen Spenden und die Ticketverkäufe erzielten Erlöse kommen unmittelbar den Kindern zugute.

Seit 2015 ist die Bürgermeisterin von Berlin und Senatorin für Arbeit, Integration und Frauen Dilek Kolat Schirmherrin der Gala. Sie zeigte sich beeindruckt von der Spendenfreudigkeit der Gäste: „Als Schirmherrin von Laughing Hearts bin ich sehr glücklich über diese enorme Spendensumme. Es ist wichtig, dass wir für Kinder Perspektiven schaffen und ihnen Zugang zu freudvollen Erlebnissen ermöglichen, die den Alltag vergessen lassen. Ich bin stolz auf das bisher Erreichte und zuversichtlich, dass Laughing Hearts auch in den kommenden Jahren vieles für die Kinder tun kann. Das heute gesammelte Geld wird den Verein dabei sehr unterstützen.“

Auch der Vorstandsvorsitzende des Vereins Laughing Hearts Dr. Nidal Al-Saadi zeigte sich begeistert über das Engagement der Gäste: „Ich danke allen Spendern und Unterstützern, ohne die es nicht möglich wäre, die zahlreichen Projekte unseres Vereins in die Tat umzusetzen. Unser Ziel ist, Kinder und Jugendliche individuell zu fördern, damit diese eine Chance bekommen, sich selbst zu verwirklichen und positiver in die Zukunft zu schauen. Sie sollen die gleichen Chancen haben wie alle anderen Kinder.“

Für den 2009 ins Leben gerufenen Verein „Laughing Hearts“ engagiert sich auch Immobilienunternehmer Christoph Gröner, Vorstandsvorsitzender der CG Gruppe AG, der den Verein als Partner und Beiratsmitglied intensiv unterstützt. „Wirtschaft und Unternehmer haben eine Verpflichtung gegenüber den Schwächeren in unserer Gesellschaft. Daher trete ich dafür ein, dass die Wirtschaft gemeinsam mit der Politik diese Aufgabe annimmt und damit für das Wohl der Kinder einsteht. Die heute gesammelten Spenden ermöglichen dem Verein die Unterstützung zahlreicher Projekte, von denen die Kinder in vielerlei Hinsicht profitieren. Ich danke allen Spendern, Unterstützern und Freunden des Projekts.“

Weiterer Hauptsponsor des Vereins ist die Berliner Sparkasse, vertreten durch Vorstandsmitglied Tanja Müller-Ziegler.

In Berlin ist fast jedes dritte Kind von Armut betroffen. Insgesamt sind es 7.000 Kinder, die im Rahmen der Kinder- und Jugendhilfe unterstützt werden müssen. Diese sozialen Missstände sind ein ernst zu nehmendes Problem in der Hauptstadt. Betroffene Kinder haben sehr viel geringere Bildungschancen und können kaum an kulturellen und sozialen Veranstaltungen teilnehmen. Diesen Teufelskreis will Laughing Hearts durchbrechen: Getreu dem Motto „Unser Erfolg ist das Lächeln der Kinder“ unterstützt der Verein inzwischen 17 Heime in Berlin und erreicht damit über 1.700 Kinder und Jugendliche.





Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!