News RSS-Feed

27.10.2016 Goldbeck baut neuen Hauptsitz der GOM in Braunschweig

Foto: Goldbeck
Die Niederlassung Hannover des Bielefelder Familienunternehmens Goldbeck hat zwischen Mai 2015 und August 2016 den neuen Hauptsitz der GOM GmbH im Braunschweiger Gewerbegebiet Rüningen realisiert. Die Firmenzentrale erstreckt sich über eine Gesamtfläche von insgesamt 80.000 Quadratmetern und beinhaltet unter anderem Laboratorien sowie Entwicklungs-, Fertigungs- und Messräume mit hohen Anforderungen an Temperaturkonstanz. Auch ein Betriebsrestaurant mit Großküche wurde im neuen Hauptsitz errichtet.

Zum Campus gehören ein 11.000 Quadratmeter großes Verwaltungsgebäude mit offenem Empfangsbereich, jeweils eine Produktions- und Lagerhalle (zusammen 10.000 Quadratmeter) sowie ein 400 Quadratmeter großes Fitnesscenter für die rund 500 Mitarbeiter der GOM am Standort Rüningen. Die Energieversorgung erfolgt über ein Blockheizkraftwerk, eine Photovoltaikanlage und Brennwerttechnik.

„Durch die spezielle Bauweise mit vorgefertigten Elementen aus unserer eigenen Produktion sowie systematisierten Arbeitsprozessen sind wir jederzeit in der Lage, solche umfangreichen Projekte in kurzer Zeit zu realisieren und dabei individuelle Kundenanforderungen zu berücksichtigen“, berichtet Daniel Ringeling, verantwortlicher Projektleiter von Goldbeck, und ergänzt schmunzelnd: „Auch wenn die Umsetzung eine echte Herausforderung ist.“

Wolfram Dörschlag, zuständiger Projektleiter für den Neubau bei GOM, sagt: „Mit Goldbeck haben wir einen zuverlässigen Partner gefunden, der das Projekt aufgrund seiner systematisierten Bauweise schnell umgesetzt und uns zudem hohe Planungssicherheit verschafft hat. Unsere auch teilweise kurzfristigen Änderungswünsche und zusätzlichen Leistungsanforderungen, die sich während der Bauphase ergaben, hat Goldbeck immer zuverlässig und kooperativ umgesetzt – und das im vorher zugesagten Zeitrahmen.“




Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!