News RSS-Feed

09.08.2016 HOCHTIEF verkauft zwei Units im Wiener Businesspark MARXIMUM

Fotocredit: HOCHTIEF / Christoph Schroll
HOCHTIEF Development Austria hat zwei der fünf Bürogebäude im Wiener Businesspark MARXIMUM an die österreichische ERGO Versicherung Aktiengesellschaft verkauft: Das Unternehmen erwarb die Units 1 und 3 auf einem etwa 6 000 Quadratmeter umfassenden Teilgrundstück. Die Vertragspartner vereinbarten Stillschweigen über den Kaufpreis. Zu den Häusern mit zusammen fast 15 000 Quadratmeter Mietfläche gehören 170 Pkw-Stellplätze in einer Tiefgarage. Der Vermietungsstand in den beiden Kaufobjekten beträgt 96 Prozent.

Der Businesspark MARXIMUM in Simmering liegt unweit der Gasometer, im Wiener Stadtteil St. Marx. Seine fünf Units entstanden auf einem gut 14 300 Quadratmeter großen Entwicklungsareal an der Modecenterstraße. Bei den beiden jetzt an ERGO verkauften Bürogebäuden handelt es sich um das mit 4 950 Quadratmetern kleinste (Unit 1) und das mit 9 900 Quadratmetern größte (Unit 3). Insgesamt bietet der Businesspark mehr als 40 000 Quadratmeter Mietfläche, Grünanlagen, Wasserspiele, Terrassen und ein Restaurant. Die ERGO Versicherung Aktiengesellschaft nutzt selbst Unit 3 als Unternehmenssitz. MARXIMUM ist zu 92 Prozent an namhafte Nutzer vermietet.



Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!