News RSS-Feed

30.06.2016 GBI AG und Nord Project bauen Hotel Moxy Hamburg City Mitte

Der Immobilienentwickler GBI AG und dessen Hamburger Tochterunternehmen Nord Project Immobilien errichten ein Moxy Hotel mit 291 Zimmern in zentraler Lage in Hamburg, im Bezirk Mitte im Stadtteil Borgfelde. Anfang 2017 sollen die Bauarbeiten beginnen, die Fertigstellung ist für das Frühjahr 2019 geplant. Die Schweizer Unternehmung SV Hotel wird das neue Moxy Hamburg City Mitte in der Anckelmannstraße betreiben.

Die Marke Moxy Hotels gehört zum US-Hotelkonzern Marriott und richtet sich vor allem an die neue Generation von Reisenden und jung gebliebene Gäste, für die ein moderner Stil sowie ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis wichtig sind. Moxy verwirklicht in Hamburg ein Vier-Zonen-Konzept mit Welcome-Bereich, Bibliothek, Bar und Lounge. So gleicht das Moxy einem offenen, modernen und großzügigen Wohnzimmer, das geschmackvoll locker und mit funktionellem Design ausgestattet ist. Auch die Zimmer bieten alles, was sich die Gäste von heute wünschen: Wohlfühlatmosphäre, kombiniert mit hochwertiger Technik wie z.B. einem grossen Flatscreen, TV Streaming und kostenlosem WLAN.

SV Hotel führt bereits erfolgreich fünf Hotels der Marriott-Marken Courtyard by Marriott, Residence Inn by Marriott und Renaissance in der Schweiz und in Deutschland. Im Februar 2016 wurde der Spatenstich für das Moxy Stuttgart Airport/Messe gelegt, die Eröffnung erfolgt 2017. Mit vier neuen Moxy Hotels und zwei Residence Inn by Marriott Häusern in zentralen Innenstadtlagen in deutschen Grossstädten unterstreicht SV Hotel ihre Expansionsstrategie. «Wir freuen uns sehr, ein solch innovatives Konzept an mehreren wichtigen Standorten gleichzeitig umzusetzen», erläutert Beat Kuhn, Managing Director von SV Hotel: «Die Zusammenarbeit mit den Partnern Marriott und GBI AG funktioniert hervorragend, so dass wir uns in dieser Konstellation weitere Projekte vorstellen können. »Auch Marriott zeigt sich über das Ergebnis der Kooperation erfreut: «Wir sind überzeugt, dass auch das Moxy in Hamburg ein Erfolg wird. Im Moment befinden sich fünf weitere Moxy Hotels in Deutschland im Bau. An den Standorten Berlin-Ostbahnhof sowie Frankfurt-Eschborn eröffnen wir noch in diesem Jahr», sagt Markus Lehnert, Vice President International Hotel Development bei Marriott International Europe.

Die Lage des neuen Moxy in Hamburg ist ideal. «Die City Süd entwickelt sich immer mehr zu einem interessanten, immer stärker nachgefragten Hotelstandort», erklärt Jürgen Paul, Geschäftsführer von Nord Project Immobilien. Grund dafür ist auch die hervorragende Anbindung des Areals an den Bahnverkehr und die Busse über das ÖPNV-Drehkreuz Berliner Tor, welches per U-Bahn nur einen Halt vom Hauptbahnhof entfernt liegt. Bisher gibt es auf dem 2978 Quadratmeter großen Grundstück mehrere kleinere Immobilien wie eine Autowerkstatt, Bürogebäude sowie einen Imbiss. «Wir freuen uns, dass uns eine dynamische Marke wie Moxy zum zweiten Mal das Vertrauen schenkt, ein passendes Haus zu entwickeln und zu bauen», sagt Chris-Norman Sauer, Head of Hotel Development der GBI AG.




Series-A-Finanzierungsrunde: Fünf Mio. Euro für Building Radar
Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!