News RSS-Feed

28.06.2016 Michael Barth verlässt Regus nach 15 Jahren - Patrick Bakker kommt

Nach mehr als 15 Jahren an der Spitze der Regus-Gruppe in Deutschland verlässt Michael Barth (62) das Unternehmen Ende Juni. Unter der Ägide von Michael Barth hat sich die Anzahl der Regus-Business-Center in Deutschland seit 2001 von rund 40 auf 85 Center mehr als verdoppelt. Ein wichtiger Meilenstein dabei war auch die Akquistion des Wettbewerbers Excellent Business Center im Jahr 2013, der inzwischen vollständig in die Regus-Gruppe integriert wurde.

Nachfolger von Michael Barth wird Patrick Bakker, der zugleich die Rolle des CEO Central Europe der Regus-Gruppe übernommen hat. Er ist damit neben Deutschland auch für die Niederlande, Belgien, Luxemburg und Österreich zuständig. Patrick Bakker war zuvor CEO der Adecco-Gruppe in Holland.
Komplettiert wird die Führungsriege der Regus-Gruppe in Deutschland durch Remo Gross, CFO für Deutschland und Central Europe, Stefanie Lürken als Head of Operations sowie Daniel Grimm als neuem Head of Development.

Daniel Grimm ist seit 1. Mai als Head of Development für die Themen Wachstum, Network Development und M&A von Regus in Deutschland verantwortlich. Er ist damit erster Ansprechpartner für Eigentümer, Projektentwickler und Makler und wird den Expansionskurs von Regus in Deutschland weiter vorantreiben. Vor seinem Einstieg bei Regus war Daniel Grimm mehr als 8 Jahre für die internationale Strategieberatung McKinsey & Company tätig. Er hat Jura und Unternehmensführung in Hamburg, Seattle und Mailand studiert und lebt in Hamburg.




Series-A-Finanzierungsrunde: Fünf Mio. Euro für Building Radar
Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!