News RSS-Feed

22.06.2016 NAI apollo vermittelt letzte Mietfläche im Münchner Theresienhof

Das inhabergeführte Immobilienberatungsunternehmen NAI apollo group hat die letzte freie Mietfläche im Münchner Theresienhof erfolgreich vermittelt. In die 120 m² Erdgeschossfläche wird ab Oktober 2016 eine exklusive Bar einziehen. Der Theresienhof liegt in der Theresienstraße nahe der bayerischen Staatsbibliothek. Die Quantum Projektentwicklung hat die gut 5.400 m² Büro- und Einzelhandelsfläche vorhaltende Immobilie entwickelt und 2015 einen Spezialfonds der Invesco Real Estate verkauft.

„Für unser noch junges Münchener Büro ist diese Vermittlung bereits der vierte Erfolg binnen kurzer Zeit“, so Thilo Hecht, geschäftsführender Gesellschafter der NAI apollo group in München mit Blick auf die jüngst erfolgte 3.600 m² umfassende Doppelvermittlung am Einsteinring sowie dem „HIGHRISE one“. „Das neue Konzept passt perfekt in den Theresienhof und wird die Lage noch einmal aufwerten“, führt er weiter aus.

Das Konzept „Kopper“ Bar orientiert sich stark am Chic und der hochwertigen Ausgestaltung des Theresienhofes. „Wir werden einen kleinen Mittagstisch anbieten, den Fokus aber klar auf den Bereich Bar lenken. Das Ganze soll in einem Ambiente geschehen, in dem Kupfer eine hausragende Rolle einnimmt. So soll ein eigener Industriecharme entstehen“, erklärt der künftige Betreiber Moritz Meyn das Konzept. Der Gastronom betreibt mit dem „Isses“ bereits eine Bar in München und ist auch in Frankfurt am Main aktiv.






Series-A-Finanzierungsrunde: Fünf Mio. Euro für Building Radar
Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!