News RSS-Feed

17.06.2016 Immobase erneuert Konzept und kooperiert mit kautionsfrei.de

Das Start-up-Unternehmen Immobase aus München erweitert seine strategischen Kooperationen mit kautionsfrei.de, dem Marktführer für Mietkautionsbürgschaften in Deutschland. kautionsfrei.de bietet Mietkautionsbürgschaften für mehr finanzielle Flexibilität an. Das Mieten einer Wohnung ist mit vielen Kosten verbunden: neue Möbel, eventuell eine neue Küche, der Umzug, Renovierungsarbeiten und dann ist da auch noch die Mietkaution. Dabei handelt es sich um eine Sicherheit, die der Mieter beim Vermieter für den Fall eventueller Schäden an der Mietsache oder eventuelle Mietrückstände hinterlegt. Diese Sicherheit darf bis zu drei Nettokaltmieten betragen und fällt damit erheblich ins Budget.

Mit Hilfe von kautionsfrei.de kann den Mietern diese finanzielle Last genommen werden, insbesondere da das hinterlegte Kapital kaum Zinsen abwirft. Vermieter erhalten mit der Bürgschaft dennoch die für sie wichtige Mietsicherheit und Mieter den finanziellen Freiraum, den sie sich wünschen.

Immobase wird im Zuge des geplanten Relaunchs im Oktober 2016 die Schnittstelle zu kautionsfrei.de zugänglich machen; durch die Kooperation schaffen beide Unternehmen zudem Synergien in der Zusammenarbeit und Neukundenakquise.

„Ab Oktober 2016 werden wir das Immobase-Konzept auffrischen“, so Immobase-Geschäftsführer Sebastian Scheele. „Wir sprechen aktuell mit unterschiedlichen strategischen Partnern und freuen uns, mit kautionsfrei.de einen sehr wertvollen und innovativen Kooperationspartner für unsere Zwecke gefunden zu haben. Kautionsfrei.de ergänzt unser geplantes Konzept sehr gut, sodass wir voneinander profitieren und erfolgreich miteinander wachsen können.“




Series-A-Finanzierungsrunde: Fünf Mio. Euro für Building Radar
Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!