News RSS-Feed

15.06.2016 NAI apollo verlegt Frankfurter Zentrale an neuen Standort

Das inhabergeführte Immobilienberatungsunternehmen NAI apollo group verlegt den Sitz seiner Frankfurter Zentrale ab dem 27. Juni 2016 vom Grüneburgweg in das Schillerhaus. Das Büro- und Geschäftshaus zwischen der Schillerstraße 18-20 sowie der Großen Eschenheimer Straße 13 wurde 2003 errichtet. Es hält insgesamt rund 11.000 m² Mietfläche vor. Die NAI apollo group hat ein komplettes Stockwerk mit rund 1.600 m² angemietet.

„In den vergangenen Jahren haben wir sowohl das Angebot unserer Dienstleistungen als auch den Mitarbeiterstamm kontinuierlich ausgebaut. Wir brauchen deshalb eine räumliche Veränderung, die diesem Wachstumskurs Rechnung trägt und uns gleichzeitig die Möglichkeit zur Weiterentwicklung bietet“, erklärt Dr. Marcel Crommen, COO und Gesellschafter des Unternehmens, die Beweggründe.

Die ursprünglich als Immobilienvermittler gestartete NAI apollo group bietet heute ein breites Spektrum an Immobiliendienstleistungen an. Das Servicespektrum reicht vom Asset und Property Management über die Bewertung und Entwicklung von Immobilien bis hin zu Corporate Service und Corporate Finance Beratung.

Der neue Standort befindet sich in fußläufiger Entfernung zur Frankfurter Hauptwache – einem zentralen Verkehrsknotenpunkt. Hauptbahnhof und Flughafen befinden sich ebenfalls nur wenige Minuten entfernt.





Series-A-Finanzierungsrunde: Fünf Mio. Euro für Building Radar
Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!