News RSS-Feed

14.06.2016 Weinheim Galerie an R + V verkauft: Umbau und neue Mieter

Der Umbau der Weinheim Galerie geht in großen Schritten voran. Abschnitt eins wurde mit dem Umzug der drei Shops Depot, Hair Lounge Citak und New York Nails erfolgreich abgeschlossen. Neu gewonnene Mieter wie Modepark Röther und Schuh-Mann sowie bestehende Mieter werden den Kunden auf den neu gestalteten Flächen ein größeres Angebot bieten. In der aktuell laufenden Modernisierungsphase konnte die R+V Versicherungsgruppe frühzeitig als Investor für die Weinheim Galerie gewonnen werden. CITYJUNG Immobilien Essen war beratend bei dem Verkaufsprozess tätig.

„DC Developments hat sich mit der aufwendigen Umgestaltung und dem neuen Mietermix in der Weinheim Galerie ideal auf die zukünftigen Herausforderungen des stationären Einzelhandels eingestellt“, erläutert Oliver Espendiller von CITYJUNG Immobilien Essen. Es wurde vereinbart, dass die Umbaumaßnahmen, die voraussichtlich noch bis Oktober 2016 andauern werden und somit zwei Monate früher abgeschlossen sein werden, weiter von Projektentwicklerteam DC Developments aus Hamburg begleitet werden. „Wir werden dem neuen Eigentümer ein modernes, für die Zukunft gut aufgestelltes Shoppingcenter mit einem attraktiven Branchenmix übergeben. Mit der R + V Versicherungsgruppe haben wir einen Käufer gefunden, der die Weinheim Galerie vor allem als nachhaltiges Produkt in seinem Portfolio halten möchte. Das war uns wichtig“, sagt Lothar Schubert, geschäftsführender Gesellschafter von DC Developments. Über die Kaufsumme wurde Stillschweigen vereinbart.

Die Demontage der zentralen Rolltreppe war der zweite große Meilenstein im Umbauprozess. Die bisherige Rolltreppe wurde überflüssig, da das gesamte Obergeschoss zukünftig von Modepark Röther belegt wird. Eine neue Rolltreppe wird die Kunden von den Erdgeschoss-Flächen des neuen Ankermieters dann ins Obergeschoss bringen. Mit seinem umfangreichen Sortiment an Damen- und Herrenbekleidung sowie Schuhe und Accessoires vergrößert Modepark Röther die Auswahl mit den angesagtesten Modemarken wie s.Oliver, Tom Tailor, Esprit, Jack & Jones, Vero Moda, Street One, comma und Tally Weijl in der Weinheim Galerie.

„In unseren Maßnahmen der strukturellen Optimierung des Einkaufszentrums werden wir schon jetzt vielfach bestätigt. Das Feedback der Mieter und der Kunden ist positiv“, so Schubert weiter. Dies bestätigt auch Matthias Schob, Geschäftsführer des auf Möbel, Wohnaccessoires und Deko-Artikel spezialisierten Filialisten Depot: „Wir freuen uns, dass wir nach den umfangreichen Baumaßnahmen ins Erdgeschoss der Weinheim Galerie ziehen konnten. Für die Verlegung und Umgestaltung der Depot-Verkaufsfläche bekommen wir viel Lob von unserer Kundschaft. Die Entwicklung zum Vorjahr ist außerordentlich positiv. Die Nettoumsätze stiegen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum sogar um 39 Prozent.“ Seit April belebt Depot mit seinem vielfältigen Home Decoration-Angebot den Eingangsbereich der Weinheim Galerie.

Das Shoppingcenter wurde um zwei weitere Läden bereichert: Im Untergeschoss befindet sich nun New York Nails und die Hair Lounge Citak hat ihre neuen Flächen im Erdgeschoss bezogen. Beide Beauty Anbieter verschönern ihre Kunden ab sofort auf einer doppelt so großen Fläche wie zuvor. „Es ist toll, dass wir wieder für unsere Kunden da sein können. Wir haben den Umzug genutzt, unser Angebot um neue Behandlungssessel sowie Entspannungsmassagen zu erweitern, um als moderne Wohlfühloase in Weinheim neue Maßstäbe zu setzen“, sagt Xuan Bac Bui, Leiter der New York Nails Filiale.

Auch die Hair Lounge Citak & Co. setzt neue Maßstäbe. „Bereits in den ersten Tagen hatten wir 30 Prozent mehr Buchungen. Dies zeigt, dass sich der Umzug und die Neugestaltung für uns gelohnt haben“, bezeugt Inhaber Cagri Citak.





Series-A-Finanzierungsrunde: Fünf Mio. Euro für Building Radar
Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!