News RSS-Feed

07.06.2016 Coastline kauft Hochhaus am Viehofer Platz in Essen für micro living

Das Hochhaus am Viehofer Platz in Essen hat einen neuen Eigentümer. CORE Values und Dahler & Company vermitteln das Hochhaus am Viehofer Platz in Essen innerhalb von nur sechs Monaten an die Coastline Gruppe aus Berlin.
Coastline übernahm das 13-geschossige Gebäude zum 01.04.2016 und wird es nun mit ihrer Tochtergesellschaft unter der Marke „LIV-US student & micro living“ entwickeln.

Die Immobilie am Viehofer Platz in unmittelbarer Nähe der Grünen Mitte Essen war ursprünglich als Bürogebäude geplant, wurde aber bereits während der Bauphase in ein Apartmenthaus umgeplant. Diese Struktur besteht bis heute, wodurch sich eine Nutzung als Micro Living Objekt anbietet.

Mischa Sumin von der Coastline Gruppe ist von der Lage der Immobilie direkt an der Universität, in unmittelbarer Innenstadtnähe und am neuen Hörsaalzentrum der GHS Essen – Duisburg, überzeugt. „Die Immobilie passt perfekt zu unseren Micro Living Objekten an starken Universitätsstandorten,“ erklärt Sumin. „Wir freuen uns zudem, durch die Baumaßnahmen unseren bescheidenen Anteil zur Aufwertung des Stadtbilds von Essen beitragen zu können.“ Dies freut auch Ansgar Schwarzwald, Geschäftsführer Dahler & Company Ruhr, der selbst Essener ist und die gute Zusammenarbeit betont. „Neben der sehr professionellen Abwicklung freue ich mich am meisten über die positive Entwicklung dieser Lage in meiner Heimatstadt.“

Die Gesamtmietfläche der Immobilie mit 112 Wohneinheiten sowie 5 Gewerbeeinheiten beträgt rund 3.910 Quadratmeter auf einem Grundstück von zirka 1.244 qm Fläche.

Weitere Ankäufe mit Restrukturierungspotential – vornehmlich in sogenannten B-Städten - sind in Prüfung bzw. Anbahnung.



Series-A-Finanzierungsrunde: Fünf Mio. Euro für Building Radar
Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!