News RSS-Feed

22.01.2016 Allianz Real Estate beteiligt sich am Wiener Einkaufszentrum Fischapark

Foto: SES Spar European Shopping Centers
Die Allianz beteiligt sich mit 49,5 Prozent am Einkaufszentrum Fischapark in Wiener Neustadt. Verkäufer ist eine Immobiliengesellschaft der SES Spar European Shopping Centers GmbH. Sie hält die übrigen 50,5 Prozent an der Einzelhandelsimmobilie und ist für das Centermanagement verantwortlich. SES und Allianz setzen damit ihre erfolgreiche Kooperation im Bereich Einzelhandelsinvestments fort.

Der Fischapark befindet sich in Wiener Neustadt rund 60 Kilometer südlich von Wien. Es ist das größte Center in dieser Region und verfügt über ein attraktives Einzugsgebiet sowie sehr gute Verkehrsanbindungen. Das Einkaufszentrum wurde im Jahr 1996 mit ursprünglich rund 21.000 Quadratmetern eröffnet. In den Jahren 2014 und 2015 wurden zwei weitere Bauabschnitte fertiggestellt. Die Gesamtmietfläche beträgt nun rund 46.000 Quadratmeter, die sich auf zwei Ebenen und rund 100 Mieteinheiten verteilt. Ankermieter sind Interspar, Peek& Cloppenburg, C&A, Media Markt, H&M und Zara. Der Fischapark ist voll vermietet. In einem Parkhaus stehen rund 1.800 Parkplätze zur Verfügung.

„Über ein Joint Venture arbeiten wir mit SES bereits erfolgreich zusammen. Wir sind darüber an insgesamt sieben Shopping Centern in Österreich, Italien und Slowenien beteiligt“, sagt Annette Kröger, CEO der Allianz Real Estate Germany. „Mit dem Fischapark bauen wir unsere Zusammenarbeit aus und stärken gleichzeitig unser Einzelhandelsportfolio in Österreich.“



Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!