News RSS-Feed

07.01.2016 Philipp Plein verkauft Villa über Engel & Völkers für 3,9 Mio. Euro

Foto: Engel & Völkers
Der international bekannte Modedesigner Philipp Plein hat seinen Firmensitz nach Lugano verlegt und trennt sich daher von seinem Schweizer Anwesen in Amriswil. 2010 hatte er die Jugendstil-Villa aufwendig renovieren lassen. Nun steht die Immobilie bei Engel & Völkers Kreuzlingen in der Schweiz für umgerechnet ca. 3,9 Mio. Euro inklusive Mobiliar zum Verkauf.

Interieur mit persönlicher Note

Die ca. 1.000 Quadratmeter Nutzfläche des Objekts verteilen sich auf einen Wohnbereich mit zehn Zimmern und einen Bürotrakt mit acht Räumen. Das Anwesen nutzte der deutsche Designer als bisherigen Firmen- und Wohnsitz. Die Inneneinrichtung der 1910 erbauten Villa gestaltete Philipp Plein selbst. So finden sich in einigen Zimmern zum Beispiel Accessoires aus seinen bevorzugten Materialen Fell und Leder. Den einstigen Weinkeller der Villa ließ Philipp Plein in einen luxuriösen Wellnessbereich umwandeln. Teil des Anwesens ist außerdem eine rund 2.000 Quadratmeter große parkähnliche Gartenanlage mit Außenpool.

Das Anwesen liegt im historischen Bezirk von Amriswil. Die ca. 13.000 Einwohner große Stadt im Schweizer Kanton Thurgau bietet ein breites kulturelles Angebot sowie eine gute Anbindung an die nahe gelegene Bodenseeregion und St. Gallen.




Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!