News RSS-Feed

29.09.2015 Freshfields berät Axel Springer bei großer Immobilientransaktion

Die internationale Anwaltssozietät Freshfields Bruckhaus Deringer hat die Axel Springer SE beim Verkauf weiterer Teile ihres Hamburger Verlagshauses beraten. Käufer ist die Momeni Gruppe. Bei den beiden verkauften Objekten handelt es sich um den Mitteltrakt zwischen Kaiser-Wilhelm-Straße und Fuhlentwiete sowie das Hochhaus am Axel-Springer-Platz 1. Die Axel Springer SE mietet einen erheblichen Teil der Flächen, einschließlich des denkmalgeschützten Hochhauses, langfristig zurück. Auf dem Gelände des Mitteltrakts plant die Momeni Gruppe einen modernen Neubaukomplex mit Büros, Handels- und Gastronomieflächen sowie Wohnungen.

Freshfields hatte die Axel Springer SE bereits im Februar 2015 beim Verkauf eines Teils des Verlagshauses an die Stadt Hamburg beraten.

Das Freshfields-Team umfasste Dr. Johannes Conradi, Dr. Sonja Bocek, Dr. Stefan Frick, Dennis Karaosmann, Dr. Angela Husfeldt (alle Immobilienwirtschaftsrecht), Dr. Michael Schäfer, Lina Joana Hantelmann (beide Öffentliches Wirtschaftsrecht), Dr. Alexander Schwahn, Ayk Tobias Meretzki, Dr. Niclot von Stralendorff und Dr. Mareike Schmidt (alle Steuerrecht; alle Hamburg).


Series-A-Finanzierungsrunde: Fünf Mio. Euro für Building Radar
Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!