News RSS-Feed

23.09.2015 Notariatskanzlei mieten 1.400 m² im Stuttgarter Gerber

Die vier Büroetagen im Gerber in Stuttgart erfreuen sich reger Nachfrage. Jetzt wurde bekannt, dass die Stuttgarter Notariatskanzlei Kuhn-Jauch-Göser ihren Standort an der Sophienstraße aufgibt und zum Sommer 2016 in die gemischt-genutzte Immobilie im Herzen des Gerberviertels zieht. Die Notare haben sich eine rund 1.400 Quadratmeter große Einheit im 4. OG gesichert. Dem Vernehmen nach hat der Mietvertrag eine Laufzeit von 15 Jahre und kam ohne Makler zustande.
Noch vor dem Notariat, im Frühjahr des kommenden Jahres, plant die M, P, Newmedia, GmbH einen Umzug ins Gerber. Die auf Online spezialisierte Werbeagentur hat sich für zunächst fünf Jahre gut 400 Quadratmeter Büroraum gesichert. Wie das Notariat ist auch die Digitalagentur aus der Rotebühlstraße bereits jetzt in unmittelbarer Nachbarschaft angesiedelt.

Damit sind ein Jahr nach der Eröffnung des Gerber ein halbes Dutzend Neuzugänge an Bord, darunter die Personalberater Harvey Nash, Unmüssig Projektentwicklung, die Steuerberater von SBR Kooperation und die Anwaltskanzlei Gaßmann & Seidel. Der aktuelle Vermietungsstand liegt damit bei mehr als 55 Prozent. Bis Jahresende sollen dann rund 70 Prozent der Büroflächen vermietet sein. Die Wohnungen im Gerber sind bereits alle vermietet. Aktuell sind noch zwei der vier Stadtvillen auf dem Gerber mit jeweils 200 Quadratmeter Wohnfläche verfügbar.


Series-A-Finanzierungsrunde: Fünf Mio. Euro für Building Radar
Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!