News RSS-Feed

23.09.2015 TLG vermietet 1.050 m² Bürofläche in der Berliner Spreétage

Die BLD Bach Langheid Dallmayr Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB wird ab Dezember 2015 neue Mieterin in der Berliner „Spreétage“, Kaiserin-Augusta-Allee 104. Der von BNP Paribas vermittelte Mietvertrag über rund 1.050 m² Bürofläche wurde in dieser Woche in Berlin geschlossen und läuft zunächst sieben Jahre. Weiterhin besteht für die Kanzlei zweimal die Möglichkeit, den Vertrag um jeweils fünf Jahre zu verlängern. Der EPRA Leerstand im Gebäude sinkt damit auf 5,2 %.

Das Bürohaus „Spreétage“ wurde im ersten Quartal 2014 von der TLG IMMOBILIEN AG erworben und in den Bestand übernommen. Zu diesem Zeitpunkt waren ca. 13 % der Büroflächen noch nicht vermietet. Der überwiegende Teil des Büroimmobilienbestandes der TLG IMMOBILIEN konzentriert sich in Berlin. Weitere Bestände verteilen sich vor allem auf die Wachstumsstädte Dresden, Leipzig und Rostock. Größte Mieter der TLG IMMOBILIEN im Bürobereich sind wirtschaftsstarke Privatunternehmen sowie Einrichtungen der öffentlichen Hand.




Series-A-Finanzierungsrunde: Fünf Mio. Euro für Building Radar
Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!