News RSS-Feed

17.09.2015 Eröffnung des Stadtquartiers NeuerMarkt in Neumarkt

Nach gut 1,5-jähriger Bauzeit wurde heute um 07:00 Uhr in Neumarkt das Stadtquartier „NeuerMarkt“ von der Firmengruppe Max Bögl eröffnet. Mit einer Verkaufsfläche von ca. 13.100 m² bietet das Einkaufscenter auf zwei Ebenen Platz für über 50 Mieteinheiten aus den Bereichen Einzelhandel, Gastronomie und Dienstleistung.

„Das Center ‚NeuerMarkt‘ wird ein Shopping-Anziehungspunkt für Neumarkt und die ganze Region werden. Wir freuen uns, dabei mitwirken zu können“, so Thomas Tahl, Center Manager der IPH Handelsimmobilien GmbH für das Stadtquartier „NeuerMarkt“.

Die Neuentwicklung der Firmengruppe Max Bögl mit einer Investitionssumme von rund 100 Millionen Euro umfasst eine Gesamtmietfläche von 23.000 Quadratmetern, darunter 13.100 Quadratmeter Verkaufsfläche für mehr als 40 Läden, 1.000 Quadratmeter für gastronomische Konzepte und 5.800 Quadratmeter Flächen für Büros, Praxen und Dienstleistungen. Zu den Ankermietern zählen Media Markt, Rewe und Wöhrl. Weitere namhafte Mieter wie Bijou Brigitte, dm drogerie markt, Charles Vögele, Depot, Douglas, Hervis Sports, Jack & Jones, Vero Moda und andere eröffnen ebenfalls im Stadtquartier „NeuerMarkt“. Außerdem beherbergt das Stadtquartier „NeuerMarkt“ ein Multiplex-Kino mit sieben Sälen sowie ein Hotel mit 105 Zimmern. Hinsichtlich der Konzeption und Realisierung des Stadtquartiers „NeuerMarkt“ legt die Firmengruppe Max Bögl besonderen Wert auf Familienfreundlichkeit, Komfort, Sicherheit und Umweltschutz, um einen langfristigen Erfolg für Investoren, Kunden sowie Mieter zu garantieren.

Inklusive der Übernahme des Center Managements des Stadtquartiers „NeuerMarkt“ erhielt die IPH Handelsimmobilien GmbH bereits das sechste Mandat innerhalb der letzten zwölf Monate. Zum 1. Oktober 2015 wird die IPH Handelsimmobilien GmbH zudem das Center Management für das Einkaufsquartier Gerber im Gerberviertel in Stuttgart übernehmen. Die IPH Handelsimmobilien übernimmt damit das Center Management für das nunmehr 18. Shopping Center.

Errichtet wurde der „NeueMarkt“ auf einem innerstädtischen Areal mit fußläufiger Anbindung an die Altstadt von Neumarkt. Eine Besonderheit des Gebäudes ist das integrierte Blockheizkraftwerk, welches den „NeuenMarkt“ mit Wärme versorgt. Verbaut wurden im „NeuenMarkt“ ca. 2.600 Fertigteile etwa 50.000 m³ Ortbeton sowie ca. 6.200 to. Ortbetonstahl.



Series-A-Finanzierungsrunde: Fünf Mio. Euro für Building Radar
Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!