News RSS-Feed

15.09.2015 Richtfest für MERCADEN® Dorsten

Die gemeinsame Projektgesellschaft der hkm Management AG und der OFB Projektentwicklung GmbH hat heute auf der Baustelle am Westwall in Dorsten (Nordrhein-Westfalen) das Richtfest gefeiert. Ein knappes Jahr nach der Grundsteinlegung, im November 2014, ist der zweigeschossige Rohbau des Shoppingcenters errichtet. Unter Anwesenheit von rund 200 Gästen aus Wirtschaft und Politik und den zahlreichen beteiligten Bauarbeitern wurde die Richtkrone auf das Dach der MERCADEN® Dorsten gezogen.

Nach seiner offiziellen Begrüßung lobte der Vorstand der hkm Management AG, Herbert Krämer, die Arbeit der Bauleute vor Ort: "Wir danken all jenen, die tagtäglich und bei jeder Jahreszeit, dazu beigetragen haben, dass die MERCADEN® Dorsten buchstäblich Form annehmen. Sie alle haben einen großen Anteil daran, dass hier – auf 12.500 m² Verkaufsfläche – innerhalb des nächsten halben Jahres eine Erweiterung für den Einkauf in der Innenstadt entsteht".

Sanfrid Spory, Geschäftsführer der OFB, ergänzt: "Unser Ziel ist es, ein modernes und freundliches Konzept zu realisieren, das sich in die bestehende Stadtarchitektur integriert und diese sinnvoll erweitert. Es soll in jeder Beziehung als integraler Bestandteil der Innenstadt erlebt werden und somit die Attraktivität Dorstens weiter stärken. Wir freuen uns schon auf die Eröffnung im nächsten Jahr."

"Das Richtfest markiert einen Meilenstein für unsere Stadt: Wenn im nächsten Jahr die Mercaden in Dorsten eröffnet werden, haben wir alle – Stadt wie Bauherr – eine logistische Herausforderung gemeistert. Ich danke allen Bürgerinnen und Bürgern - insbesondere den Anwohnern der Altstadt, die unmittelbar von den Arbeiten betroffen waren und es noch sind – für ihre Geduld und das Verständnis für so manche Einschränkungen. Ich danke darüber hinaus den engagierten Mitarbeitern der Verwaltung, die in den unterschiedlichsten Abteilungen des Hauses das Projekt gemeinschaftlich intensiv begleiten. Ich sehe in der Handelsvielfalt dieses neuen Shopping-Centers eine große Chance für die Dorstener Innenstadt, sich zukunftsfähig aufzustellen. Dafür danke ich auch dem Bauherren, der das Konzept auf unsere Stadt und das umliegende Einzugsgebiet zugeschnitten hat", betont Dorstens Bürgermeister Tobias Stockhoff.

Vor den Gästen wurde in feierlichem Rahmen die Richtfestzeremonie durchgeführt. Gemäß der Tradition wurde vom Polier des Generalunternehmers, der Oevermann Hochbau, Herrn Vogelsang der Richtspruch vorgetragen, der dem Center Glück und Segen bringen soll. Im Anschluss schwebte der Richtkranz über den MERCADEN® Dorsten.

Das Richtfest bot den anwesenden Gästen beim Umtrunk auch Gelegenheit, den künftigen Centermanager der MERCADEN® Dorsten kennenzulernen. Bernard Banning wird als Mitarbeiter der hkm Centermanagement GmbH künftig die Geschicke der neuen Shoppingmall leiten. Banning bringt viele Jahre an Shoppingcentererfahrung mit. Zuletzt als Centermanager in Wuppertal verantwortlich, war er unter anderem bereits auch in Recklinghausen tätig und ist somit mit der Region rund um die Hansestadt an der Lippe bestens vertraut.

Ab März 2016 bietet das Shoppingcenter seinen Besuchern mit seinen 50 Läden auf insgesamt rund 12.500 m² Verkaufsfläche Handel, Dienstleistungen und Gastronomie, die sich auf zwei Etagen verteilen. Den Besuchern stehen rund 420 Parkplätze zur Verfügung. Auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln lassen sich die MERCADEN® schnell erreichen.

Die Joint-Venture-Partner OFB und hkm streben ein mittel- bis hochwertiges Preissegment mit kleinen, mittleren und großen Ladenflächen an.




Series-A-Finanzierungsrunde: Fünf Mio. Euro für Building Radar
Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!