News RSS-Feed

09.09.2015 Neue Geschäftsführerinnen ergänzen Spitze von Bernd Heuer Karriere

v.l.: Stefanie Schröder und Inga Beyler
Die Bernd Heuer & Partner Human Resources GmbH (Bernd Heuer Karriere) mit Sitz in Düsseldorf, seit 40 Jahren marktführend im Bereich Recruiting von Führungskräften und Spezialisten in der Immobilienwirtschaft, hat die Geschäftsführung ausgebaut. Inga Beyler und Stefanie Schröder leiten künftig gemeinsam mit Thomas Flohr und Volker Mauritz das Unternehmen.

Die studierte Diplom-Kauffrau und Master of Arts Inga Beyler hat sich bereits während ihrer Diplomarbeit mit dem Thema des Fach- und Führungskräftemangels und der damit einhergehenden Rolle von Personalberatungen beschäftigt. Auf den Abschluss des Studiums folgte der Berufseinstieg bei einer internationalen Personalberatung. Seit dem Jahr 2014 war Inga Beyler dann als Prokuristin bei Bernd Heuer Karriere tätig. Sie war hier in projektleitender Funktion vornehmlich im Executive Search und Human Rescources Management im nationalen und internationalen Umfeld tätig.

Stefanie Schröder hat ihr Studium der Pädagogik, Psychologie und Betriebswirtschaftslehre an den Universitäten Duisburg und Trier als Diplom-Pädagogin abgeschlossen. Sie arbeitete bereits seit dem Jahr 2003 als Personalberaterin mit den Schwerpunkten Executive und Specialist Search sowie Human Resources Management bei Bernd Heuer Karriere. Sie war dabei insbesondere bei internationalen und nationalen Mandaten früh in führender Rolle. Vor ihrem Eintritt in die Geschäftsführung war sie gleichfalls Prokuristin.

Thomas Flohr, geschäftsführender Gesellschafter von Bernd Heuer Karriere, sieht in Inga Beyler und Stefanie Schröder eine hervorragende Ergänzung zur bisherigen Geschäftsleitung: „Beide Geschäftsführungskolleginnen bringen eine große Dynamik und fachliche Expertise mit, die helfen wird, das Unternehmen weiter voranzubringen und das starke Wachstum zu unterstützen.“ Flohr setzt mit Inga Beyler und Stefanie Schröder auch ein Zeichen zur stärkeren Förderung von weiblichen Führungskräften in der Immobilienwirtschaft. „Die Branche wird nicht umhin kommen, sich dem Thema weiblicher Führungskräfte intensiv zu widmen. Dies merken wir auch in unseren bestehenden Suchmandaten und wollen mit dem Ausbau der Geschäftsführung auch hierzu ein klares Zeichen setzen“, so Thomas Flohr.

Inga Beyler und Thomas Flohr werden zukünftig für die Akquisition sowie die Unternehmensentwicklung zuständig sein, während Stefanie Schröder die interne Organisation sowie die kaufmännische Leitung übernimmt. Beide Geschäftsführerinnen werden dabei nach wie vor in der Projektleitung tätig sein.



Series-A-Finanzierungsrunde: Fünf Mio. Euro für Building Radar
Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!