News RSS-Feed

09.09.2015 BNY Mellon Investment Management jetzt auch in Frankfurt

BNY Mellon Investment Management, der größte Multi-Boutique-Vermögensverwalter der Welt mit einem verwalteten Vermögen von USD 1,7 Billionen, eröffnet in Frankfurt sein erstes deutsches Büro. Damit haben institutionelle Kunden, Vertriebsorganisationen und Privatkunden in Deutschland jetzt direkten Zugang zu den Produkten der spezialisierten Manager von BNY Mellon Investment Management einschließlich Standish Mellon Asset Management, Alcentra, Insight Investments und Newton Investment Management. BNY Mellon Investment Management setzt nun auch in Deutschland auf sein erfolgreiches europäisches Vertriebsmodell, das bislang in Frankreich, Italien, Spanien, der Schweiz, den Niederlanden und den nordischen Ländern zum Einsatz kommt.

Das neue Unternehmen steht unter der Leitung von Thilo Wolf, neuer Länderchef Deutschland bei BNY Mellon Investment Management, und Silvia Mischel, Director Institutional Sales.

Thilo Wolf ist seit über 10 Jahren mit dem Vermögensverwaltungs- und Bankengeschäft in Deutschland und Österreich vertraut. Zuletzt war er im Cross Asset Solutions-Team von Société Générale tätig, wo er in Deutschland und Österreich Vermögensverwaltungskunden betreute und sich auf Multi-Asset- und Absolute-Return-Strategien spezialisierte. Zuvor konzentrierte er sich bei HSBC Trinkaus & Burkhardt sieben Jahre auf strukturierte Produkte in Deutschland und leistete einen wertvollen Beitrag zum Ausbau des Drittvertriebsgeschäfts. Später lag sein Schwerpunkt bei Derivatelösungen für Vermögensverwalter und Banken.
Ihm zur Seite steht Silvia Mischel, die sich gestützt auf 35 Jahre Bank- und Finanzerfahrung auf den Vertrieb an institutionelle Kunden konzentrieren wird. Frau Mischel war bei der WestLB Gruppe und Meriten Investment Management an leitender Stelle für institutionelle Kunden in Deutschland, Österreich und der Schweiz verantwortlich.

Matt Oomen, Co-Head of Global Distribution bei BNY Mellon Investment Management, dazu: „Wir freuen uns sehr über die Chance, unser erfolgreiches europäisches Vertriebsmodell jetzt auch an den wichtigen deutschen Finanzmarkt zu bringen. Unsere Absolut Return-, Multi-Asset- und Zinsprodukte wurden in den letzten Jahren stark nachgefragt, und wir freuen uns darauf, jetzt auch deutsche Kunden mit hochkarätigen Investment-, Vertriebs- und Kundenserviceleistungen zu unterstützen.

„Unsere Führungsmannschaft in Deutschland bringt die nötige Schlagkraft und Erfahrung mit, um unser Geschäft vor Ort weiter auszubauen.“



Series-A-Finanzierungsrunde: Fünf Mio. Euro für Building Radar
Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!