News RSS-Feed

08.09.2015 NAS Invest und Blue Rock gründen strategische Zusammenarbeit

NAS Invest, Berliner Immobilieninvestor und Asset Manager, und Blue Rock, ein auf Gibraltar lizensierter und regulierter Fonds mit mehr als 200 Mio. Euro an Immobilienvermögen, gründen eine Zusammenarbeit für Investitionen in Wohngebäuden. Neben Investitionen aus dem bestehenden Fonds sind weitere Vehikel mit einem Ankaufsvolumen von mindestens 100 bis 150 Mio. Euro geplant. Dabei stehen Core-Plus- und Value-Add-Objekte in deutschen Ballungsräumen mit einem Schwerpunkt auf Berlin im Fokus der Anlagestrategie.

NAS Invest übernimmt bei der Kooperation die gesamte Wertschöpfungskette der Immobilienseite inklusive der Akquisition, der Projektentwicklung, des Asset Managements und des Verkaufs. Geplant sind Investitionen vor allem in sanierungsbedürftige Objekte und solche mit Baupotential. Blue Rock betreut über seine regulierten Fonds die Investoren samt Investitionsentscheidung, Reporting & AIFM-Compliance.

Ronny Pifko, Director des Blue Rock Fund hierzu: „Wir freuen uns, mit NAS Invest auf einer bestehenden Zusammenarbeit aufzubauen und unseren Investoren neben Gewerbeimmobilien nun auch eine breit diversifizierte Anlage in deutschen Wohnimmobilien zu bieten. NAS als lokaler Asset Manager bietet Investitionen, die für passive Anleger in dieser Form nicht zugänglich und realisierbar wären.“

Nikolai Dëus-von Homeyer, Geschäftsführer von NAS Invest, fügt hinzu: „Durch unser erfolgreiches Netzwerk an Marktteilnehmern sind wir in der Lage, Werte zu finden und zu entwickeln, die Wettbewerbern verborgen bleiben. Blue Rock ergänzt unsere Investitionsaktivitäten ideal. Insofern sehen wir der langfristigen Zusammenarbeit auch auf dieser Ebene positiv entgegen.“



Series-A-Finanzierungsrunde: Fünf Mio. Euro für Building Radar
Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!