News RSS-Feed

02.09.2015 Thomas Zinnöcker und Jan Bettink werden zu Fellows der RICS ernannt

Der Berufsverband der RICS Deutschland hat die renommierten Immobilienexperten Thomas Zinnöcker und Jan Bettink im August zu Fellows der RICS (FRICS) ernannt. Über die so genannte „Eminent Professional Route“ ernennt die RICS unter Einhaltung strenger Kriterien herausragende Persönlichkeiten zum Fellow, die einen wesentlichen Beitrag zur Professionalisierung in der Immobilienwirtschaft geleistet haben.

Zinnöcker wurde vor allem wegen seiner erfolgreichen Führung der zwei börsengelisteten Immobiliengesellschaften GSW sowie GAGFAH ausgezeichnet. Seine, auch von den Mitarbeitern geschätzte Arbeit drückte sich in beiden Fällen in erheblichem Wertzuwachs für die Aktionäre aus. Bettink gilt als einer der profiliertesten Immobilienbanker hierzulande. Unter seiner Führung vollzog die Berlin Hyp AG im Rahmen der Sanierung der früheren Berliner Bankgesellschaft eine erfolgreiche Neuaufstellung und zählt heute zu den führenden deutschen Immobilienfinanzierern. Beide sind über ihre Arbeit hinaus vorbildlich bei Berufsverbänden engagiert.

„Wir sind stolz, zwei solch anerkannte Persönlichkeiten für die RICS gewonnen zu haben“, freut sich Martin Eberhardt, Vorstandsvorsitzender der RICS Deutschland, über die Entscheidung. Michael Englisch, als Vorstand bei RICS für das Eminent Programm verantwortlich, ergänzt: „Unsere beiden neuen Mitglieder haben sich in mehr als einer Disziplin bewiesen. Jan Bettink hat viele Jahre seines Berufslebens in führenden Positionen von Finanzierungsinstituten, aber auch erfolgreich in operativer Verantwortung bei bekannten Projektentwicklungsgesellschaften verbracht. Thomas Zinnöcker hat Organisationsknowhow und Kapitalmarktwissen erfolgreich bei Wohnungsunternehmen angewandt.“

Bettink ist Vorstandsvorsitzender der Berlin Hyp AG. Zinnöcker ist nach Einbringung der Gagfah in die Deutsche Annington deren stellvertretender Vorstandsvorsitzender. Zudem sind beide Vizepräsident im Vorstand im Zentralen Immobilien Ausschuss e.V. (ZIA).

„Ich freue mich sehr über diese Ehrung. Natürlich betrachte ich die Auszeichnung gleichzeitig auch als Verpflichtung, mein Wissen und meine Erfahrung weiterzugeben und mein Engagement für die Immobilienbranche und insbesondere für RICS Deutschland fortzusetzen“, erklärt Bettink.

Zinnöcker: „Die Ernennung zum Fellow der RICS, über die ich mich sehr freue, ist für mich Verpflichtung auf die Inhalte, Ziele und Werte, die die RICS verkörpert.“



Series-A-Finanzierungsrunde: Fünf Mio. Euro für Building Radar
Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!