News RSS-Feed

31.08.2015 Art-Invest Real Estate investiert in sechs B&B Hotels

Die Economy-Hotelgruppe B&B HOTELS hat drei B&B Hotels und drei Grundstücke an das Sondervermögen Hotel-Manage to Core-Fonds der Art-Invest Real Estate mit Sitz in Köln verkauft. In einer Sale-and-Lease-Back-Transaktion wurden die bereits eröffneten B&B Hotels in Köln an der Messe, Passau und das kurz vor der Eröffnung stehende Hotel in Basel/Weil am Rhein verkauft. Des Weiteren erwarb Art-Invest drei Grundstücke in Berlin am Tiergarten, Ludwigshafen und Mainz am Hauptbahnhof, auf denen der Kölner Investor und Projektentwickler bis 2016 B&B Hotels errichten wird.

Alle sechs Hotelstandorte mit insgesamt 689 Zimmern werden von B&B HOTELS für eine anfängliche Laufzeit von 20 Jahren angemietet. Das Hotel in Berlin wird mit 186 Zimmern das größte B&B Hotel in Deutschland werden.

Mark Thompson, Geschäftsführer B&B HOTELS: „B&B HOTELS ist die am schnellsten wachsende Hotelkette in Deutschland. Am 18. August haben wir das 76. deutsche B&B Hotel in Erfurt eröffnet, das zehnte neue B&B Hotel in Jahresfrist. Damit kommen wir unserem Ziel sehr nahe, jeden Monat ein neues B&B Hotel in Betrieb zu nehmen.

Der Abschluss der Entwicklungs- und Finanzierungsvereinbarung mit Art-Invest Real Estate ist ein weiterer wichtiger Schritt im Rahmen unserer Expansionsstrategie und unterstreicht das wachsende Vertrauen der Anleger in den deutschen Hotel-Immobilien-Markt mit B&B HOTELS als Partner. Wir freuen uns sehr über den Geist der Zusammenarbeit, die Professionalität und Partnerschaft während des Verhandlungsprozesses und sind zuversichtlich, für die Zukunft eine starke Beziehung aufzubauen.”

Dr. Peter Ebertz, Head of Hotels bei Art-Invest, ergänzt: „Für Art-Invest bedeutet diese Portfolio-Transaktion den Einstieg in das Budget-Hotelsegment, welches sich derzeit in Deutschland rasant entwickelt. Andere Länder wie beispielsweise Frankreich – wo B&B HOTELS bereits mit über 230 Hotels vertreten ist – zeigen, welches enorme Marktpotential dieses Segment bietet.“

Die Akquisition der sechs B&B Hotels ist die dritte Transaktion des Hotel-Manage to Core-Fonds in diesem Jahr und wurde von GSK Stockmann & Kollegen, Kucera Rechtsanwälte und ARGOS Projektmanagement begleitet.


Series-A-Finanzierungsrunde: Fünf Mio. Euro für Building Radar
Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!