News RSS-Feed

31.08.2015 KanAm verkauft Landmark-Gebäude in Londons Canary Wharf

Die Frankfurter KanAm Grund Group hat für den KanAm grundinvest Fonds in London das Landmark-Gebäude 30 South Colonnade verkauft. Käufer ist die chinesische HNA Group aus China, die zu den Top 500 Unternehmen der Welt zählt. Das zehnstöckige Gebäude in der Canary Wharf, einem der Hauptfinanzviertel Londons, ist das europäische Headquarter von Thomson Reuters und liegt in unmittelbarer Nachbarschaft von namhaften Adressen wie Citibank, Credit Suisse, Northern Trust oder Morgan Stanley.

Für den KanAm grundinvest Fonds ist der Verkauf in der Finanzmetropole London ein weiterer Meilenstein auf seinem in der Agenda 2016 konzipierten Weg in die Auflösung.

Die HNA Group aus China hat sich seit Gründung im Jahr 1993 zu einem weltweit tätigen Unternehmen entwickelt, sie gehört inzwischen zu den Top 500 Unternehmen der Welt. Die HNA Investment Holding Co. Ltd, Käuferin des Gebäudes, ist eine der hundertprozentigen Tochtergesellschaften der HNA Group. Zu ihren Geschäftsfeldern gehören Projekt-Investitionen, Vermögensverwaltung, Fondsverwaltung und Treuhandgeschäft; sie dient der HNA Group als operationelle Plattform und für diversifizierte Finanzierungen.

Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.




Series-A-Finanzierungsrunde: Fünf Mio. Euro für Building Radar
Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!