News RSS-Feed

31.08.2015 BG Familienheim Rhein-Neckar eG erwirbt TREUREAL

Die TREUREAL GmbH, mit Mandaten über rund 65.000 Wohneinheiten und über zwei Millionen Quadratmeter Gewerbefläche, hat einen neuen Eigentümer. 100-prozentiger Anteilseigner ist die Baugenossenschaft Familienheim Rhein-Neckar eG. Die Führung der TREUREAL-Unternehmensgruppe bleibt unverändert mit den Geschäftsführern Dirk Tönges und Andreas Bahr. Alle bisherigen privaten Anteilseigner der TREUREAL haben damit im 25. Jahre der Unternehmensgeschichte ihr Engagement beendet.

Mit dem Erwerb der TREUREAL lenkt die Familienheim Rhein-Neckar eine Firmengruppe mit Dienstleistungen im Immobilienmanagement, die zurzeit mit über 1000 Mitarbeitern mehr als 100.000 Wohneinheiten und rund 2,5 Millionen Quadratmeter Gewerbefläche betreut. Hierzu gehören die 2013 erworbene Treubau Verwaltung GmbH mit rund 55.000 Wohneinheiten in der WEG-Verwaltung sowie die BfW Bank für Wohnungswirtschaft AG, die auf die Finanzierungen von WEGen spezialisiert ist. Diesen Verbund erweitert jetzt die TREUREAL mit Leistungen im Property- und Facility Management für nationale und internationale institutionelle Immobilieninvestoren. Die Familienheim Rhein-Neckar eG. selbst verfügt mit rund 6.000 Mitgliedern über rund 5.000 Wohneinheiten und betreut als Verwalter oder Bauträger rund 10.000 Wohneinheiten.

Dirk Tönges, Sprecher der Geschäftsführung der TREUREAL zum Eigentümerwechsel: "Der neue Eigentümer ist an einer selbständigen weiteren Entwicklung der TREUREAL interessiert. Mit einem langfristig planenden Eigentümer aus der eigenen Branche und seinen Potenzialen steht die TREUREAL auf einem guten Fundament. Das ist ein wichtiges Signal an unsere Partner in der Branche: Sie können weiterhin mit einem von großen Konzernen unabhängigen Immobilienmanager arbeiten."

Vorstandsvorsitzender der Familienheim Rhein-Neckar Gerhard A. Burkhardt zur aktuellen Transaktion: "Es hat in den zurückliegenden Jahren bei den Dienstleistern in der Immobilienbranche und im Immobilienmanagement viele Veränderungen gegeben. Die TREUREAL jetzt mit einem großen WEG-Verwalter und einer spezialisierten Bank in einem Verbund zu haben, ist sicher eine der bemerkenswerten Veränderungen. Die Branche gewinnt einen starken und breit aufgestellten Partner im Immobilienmanagement. Für die Genossenschaft ist es gleichzeitig ein wichtiger Schritt in einer nachhaltigen Unternehmensentwicklung. Mit den zusätzlichen Kompetenzen ist sie für zukünftige Herausforderungen im Immobilienmarkt bestens aufgestellt."


Series-A-Finanzierungsrunde: Fünf Mio. Euro für Building Radar
Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!