News RSS-Feed

27.08.2015 ActivumSG Fonds III kauft Bürokomplex Saonehaus in Frankfurt

Foto: www.saonehaus.de
Die ActivumSG Capital Management Ltd., ein europaweit investierender Immobilienfondsmanager, hat das „Saonehaus“ im Zentrum des sich dynamisch entwickelnden Lyoner Viertels in Frankfurt-Niederrad erworben. Das „Saonehaus“ ist ein qualitativ hochwertiges und infrastrukturell hervorragend angebundenes Bürogebäude. Zur Repositionierung der Immobilie bietet sich u.a. die Möglichkeit einer Umwandlung in Wohnraum, welches die aktuelle Entwicklung des Lyoner Viertels wiederspiegelt.

Bilfinger Real Estate hat den Kaufvertragsabschluss erfolgreich vorbereitet und koordiniert.

Richard Wartenberg, Leiter Acquisitions and Sales bei ActivumSG Advisory GmbH erklärt dazu: „Das Lyoner Viertel in Frankfurt entwickelt sich rasant von einem monostrukturellen Bürostandort zu einem urbanen Mischquartier. Das ist mit Hinblick auf die wachsende Nachfrage eine ideale Gelegenheit, die nicht ausgelasteten Büroflächen in funktionelle und attraktive Wohnräume umzuwandeln.“

Saul Goldstein, Gründer der ActivumSG, kommentiert den aktuellsten Ankauf: „Das Objekt passt ideal in die Value-Add und Redevelopment Asset-Management Strategie von ActivumSG. Es lässt sich nicht nur als Bürogebäude nutzen, sondern bietet die optimale Möglichkeit zur Neugestaltung als Wohnraum – darin verfügen wir über umfangreiche Erfahrung.“ Das „Saonehaus“ ist die neueste Akquisition der ActivumSG Fonds im Raum Frankfurt.

Beraten wurde ActivumSG Capital Management Ltd. bei dieser Transaktion von der Berliner ActivumSG Advisory GmbH und der Wirtschaftskanzlei Noerr LLP. Der Verkäufer wurde von Latham & Watkins LLP und der NAI apollo group beraten.



Series-A-Finanzierungsrunde: Fünf Mio. Euro für Building Radar
Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!