News RSS-Feed

27.08.2015 ENGEL & VÖLKERS BERLIN MAIFELD CUP im Olympiapark

Das High Goal Polo-Turnier "ENGEL&VÖLKERS BERLIN MAIFELD CUP" geht am 29. und 30. August 2015 in die Finalspiele. Das Turnier der höchsten Spielerklasse wird zum sechsten Mal im Olympiapark Berlin präsentiert. Die sechs Teams mit jeweils vier Polo-Spielern treten am Samstag zum Halbfinale und am Sonntag zum Finale an. Der Immobilienmakler Engel & Völkers Commercial Berlin als Titelsponsor des Turniers ruft in diesem Jahr zu Spenden für die Kinderhilfsorganisation "Save the Children" auf. Die Spenden sollen das Leid von Mädchen und Jungen in Krisengebieten, wie etwa Syrien, mindern.

Auf dem Berliner Maifeld können Besucher an beiden Tagen des Wochenendes das Können der Reiter und der Pferde zwischen 13.00 Uhr und 18.00 Uhr verfolgen. Der Eintritt ist im öffentlichen Bereich kostenfrei. Neben der sportlichen Attraktion gibt es ein buntes Rahmenprogramm für die ganze Familie, wie etwa Ponyreiten, Hüpfburg-Springen und Kinderschminken, aber auch Shoppingangebote sowie verschiedene Getränke und Imbissstände. Im vergangenen Jahr besuchten rund 20 000 Menschen das Turnier.

Engel & Völkers ruft die geladenen Gäste des diesjährigen Turniers zu Spenden für "Save the Children" auf, die weltweit größte internationale unabhängige Kinderhilfsorganisation. In den vergangenen 95 Jahren hat "Save the Children" Kindern bei allen großen Katastrophen geholfen.

Ehrenamtlicher Vorsitzender der Organisation in Deutschland ist der Berliner Justizsenator Thomas Heilmann. Der Senator sagt zu seinem Engagement: "Die Arbeit von ‚Save the Children' für Kinderrechte und eine Grundbildung in der Welt zu unterstützen, ist eine der ehrenwertesten Ziele, die man haben kann. Wir sind eine Organisation, die sich über Spenden freut, wie bei einem solchen Aufruf von Engel & Völkers aber auch anderer Unternehmen. Wir freuen uns aber nicht nur über eine finanzielle, sondern auch über diese moralische Unterstützung."

Rackham F. Schröder, Geschäftsführer von Engel & Völkers in Berlin sieht das ähnlich: "In Tagen wie diesen, in denen uns aus vielen Teilen der Welt täglich erschütternde Meldungen erreichen, ist es besonders wichtig, auch an jene Menschen zu denken, die auf der Flucht vor Terror, Gewalt und Armut sind." In diesem Sinne engagiert Engel & Völkers sich am diesjährigen Maifeld Cup, bei dem die 1.000 VIP Gäste des Maklerhauses "das eine tun sollen, ohne das andere zu lassen" so Schröder. So soll der spannende sportliche Wettkampf in einer einmaligen Kulisse genutzt werden, um auch gemeinsam mit den Gästen Gutes zu tun.





Series-A-Finanzierungsrunde: Fünf Mio. Euro für Building Radar
Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!