News RSS-Feed

21.08.2015 Strategischer Zukauf: BPD erwirbt fünf Gesellschaften der P&P Gruppe

Die BPD Immobilienentwicklung GmbH hat mit Wirkung zum 20.08.2015 insgesamt fünf Gesellschaften des Bauträgers der P&P Gruppe in Fürth übernommen. Durch den strategischen Zukauf wird die im April dieses Jahres gegründete BPD-Niederlassung Nürnberg nachhaltig ausgebaut.

„Gemeinsam mit der Übernahme der Wohnungsbausparte von KochInvest im Frühjahr dieses Jahres haben wir neben München nunmehr ein zweites, starkes Standbein in Bayern“, kommentiert Franz-Josef Lickteig, Geschäftsführer von BPD Deutschland, die Übernahme der Gesellschaften. BPD hat damit das Ziel erreicht, in allen wirtschaftlich starken Regionen Deutschlands mit schlagkräftigen Niederlassungen vertreten zu sein. Die erworbenen Gesellschaften halten Grundstücke für das klassische Wohnungsbauträgergeschäft und das qualifizierte Personal für die Realisierung der Projekte. Der Mitarbeiterstand der BPD Niederlassung Nürnberg steigt durch den Zukauf auf rund 40 Personen. “Mit über 1.600 Wohneinheiten im Bau und der Entwicklung gehört der BPD-Standort in Nürnberg somit zu den größeren Niederlassungen des europäischen Immobilienentwicklers“, zeigt sich Lickteig zufrieden.

„Um in unseren Regionen flächendeckend vertreten zu sein, haben wir bereits in verschiedenen Städten Büros eröffnet, um die Arbeit der Niederlassungen vor Ort weiter zu optimieren“, ergänzt Lickteig die strategische Ausrichtung. So werde in den Wachstumsregionen Hamburg, Berlin, Köln und Düsseldorf, Frankfurt, Stuttgart, Nürnberg und München die Marktpräsenz kontinuierlich ausgebaut.

An BPD wurden von P&P folgende fünf Gesellschaften übertragen:

• P&P Metropol Wohnbau GmbH,
• P&P Metropol Neubau GmbH,
• P&P Neubau Franken GmbH,
• P&P Wohnbau Nürnberg GmbH,
• P&P Bauservice GmbH,




Series-A-Finanzierungsrunde: Fünf Mio. Euro für Building Radar
Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!