News RSS-Feed

18.08.2015 Deutsche Immobilien und HANSA kaufen Grundstück in Hamburg

Die Deutsche Immobilien AG, einer der führenden Entwickler von Büro-, Hotel- und Wohnimmobilien in Norddeutschland, und die HANSA Baugenossenschaft haben ein rund 4.300 Quadratmeter großes Grundstück im Hamburger Stadtteil Eilbek erworben. Das geplante Neubauwohnprojekt „Wohnen am Jacobipark“ wird 42 Eigentumswohnungen und 20 öffentlich geförderte Wohnungen umfassen, eine KITA mit etwa 60 Betreuungsplätzen sowie 37 Tiefgaragenstellplätze. Die HANSA Baugenossenschaft wird die Realisierung der 20 öffentlich geförderten Wohnungen und der KITA übernehmen. Mit über 12.900 Mitgliedern und rund 9.600 Wohnungen ist die HANSA Baugenossenschaft einer der großen Wohnungsanbieter in Hamburg.

Die Deutsche Immobilien AG wird über eine bereits gegründete Projektgesellschaft die Entwicklung und Realisierung der 42 Eigentumswohnungen übernehmen. „Mit dem Ankauf des Grundstücks „Wohnen am Jacobipark“ setzen wir unsere sehr erfolgreiche Entwicklung von höherwertigen familienfreundlichen Eigentumswohnungen in Hamburg fort. Aus unserer Sicht bietet der Hamburger Wohnimmobilienmarkt auch zukünftig sehr gute Perspektiven“, kommentiert Henning Laubinger, Vorstand der Deutsche Immobilien AG, die Transaktion und ergänzt: „Zudem freuen wir uns, mit der HANSA Baugenossenschaft ein etabliertes und eigenkapitalstarkes Unternehmen als Partner zu haben, das im Rahmen des städtebaulichen Vertrages die Errichtung der geförderten Wohnungen und der KITA übernimmt.“

Dirk Hinzpeter, Vorstand der HANSA Baugenossenschaft: „Als Baugenossenschaft ist eines unserer zentralen Ziele die nachhaltige Entwicklung neuer Wohnquartiere in Hamburg. Dazu gehört vor allem auch der Bau von bezahlbarem Wohnraum. Das Projekt „Wohnen am Jacobipark“ stellt daher eine optimale Ergänzung zu unserem derzeitigen Wohnungsbestand in Eilbek dar.“

„Wir haben bei der Planung und Vorbereitung des Projekts große Unterstützung vonseiten der Bezirkspolitik und -verwaltung sowie vom Landesbetrieb Immobilienmanagement und Grundvermögen (LIG) erhalten. Dafür möchte ich mich ausdrücklich bedanken“, so Laubinger weiter.

Das Projektgrundstück „Wohnen am Jacobipark“ liegt im Hamburger Stadtteil Eilbek und ist umgeben von der Hasselbrookstraße, Papenstraße und dem Peterskampweg. Der Baubeginn des Projektes ist für den Frühling 2016 geplant.



Series-A-Finanzierungsrunde: Fünf Mio. Euro für Building Radar
Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!