News RSS-Feed

17.08.2015 Frank Weber wird Head of Industrial Agency Germany bei JLL

Der von M7 Real Estate betreute Fonds MStar Europe hat den mit der LTG Aktiengesellschaft bestehenden Mietvertrag für das Objekt in der Josef-Beyerle-Straße 16 in Weil der Stadt vorzeitig bis Ende 2026 verlängert. Das traditionsreiche Technologieunternehmen für lufttechnische Lösungen in den Bereichen Raum und Prozesslufttechnik nutzt das 10.147 qm Mietfläche, davon 600 qm Bürofläche, umfassende Light-Industrial-Objekt bereits seit seiner Fertigstellung im Jahre 1975.

Zwischen Vermieter und Mieter wurden zur Optimierung der Produktionsprozesse unter anderem eine Renovierung der Fußböden und eine Verbesserung der Beleuchtung für das auf einem 20.856 qm großen Grundstück gelegene Objekt vereinbart. Die Kosten hierfür in Höhe von über 800.000 Euro werden hauptsächlich von MStar Europe getragen. Die letzte Sanierung der von LTG als Single Tenant gemieteten Immobilie erfolgte im Jahre 2011.

M7 Real Estate betreut in Deutschland 26 Immobilien mit einer Gesamtfläche von rund 361.500 qm und einem Gesamtwert von circa 160 Mio. Euro.




Series-A-Finanzierungsrunde: Fünf Mio. Euro für Building Radar
Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!