News RSS-Feed

14.08.2015 Übernahme der Bilfinger Infrastructure von PORR unter Dach und Fach

Nach der Vertragsunterzeichnung der PORR AG mit der Bilfinger SE über den Kauf der polnischen Bilfinger Infrastructure S.A im Juni und der Zustimmung der Wettbewerbsbehörden wurde die Übernahme heute offiziell besiegelt. Somit zählt die Bilfinger Infrastructure S.A. ab sofort zur PORR und wird künftig als eigenständige Tochtergesellschaft in Polen unter PORR Polska Infrastructure S.A. firmieren. Die Konzentration auf die Geschäftsfelder Straßen- und Brückenbau, Ingenieurbau und Kraftwerksbau bleibt unver-ändert.

„Mit der Übernahme von Bilfinger Infrastructure in Polen und Norwegen setzen wir einen neuen Meilenstein in der PORR: Die Kompetenz und Marktpräsenz der neuen Kolleginnen und Kollegen in Polen ist die ideale Ergänzung zur Top-Hochbau- und Bahnbau-Expertise unseres PORR Polska-Teams. Zusätzlich eröffnet sich für uns durch drei bestehende Brückenbauprojekte in Norwegen ein neuer, äußerst interessanter Markt“, freut sich Karl-Heinz Strauss, CEO der PORR AG, über den erfolgreichen Kaufabschluss.

Im Jahr 2014 erzielte die Bilfinger Infrastructure S.A. mit knapp 800 Mitarbeitern – davon rund 100 in Norwegen – eine Betriebsleistung in Höhe von EUR 166 Mio. Der Kaufpreis beträgt EUR 21,5 Mio.



Series-A-Finanzierungsrunde: Fünf Mio. Euro für Building Radar
Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!