News RSS-Feed

11.08.2015 Deutsche Reihenhaus baut ihr zweites Projekt in Dortmund

Die Deutsche Reihenhaus AG baut ihr Engagement im Ruhrgebiet weiter aus. Der Kölner Bauträger setzt sein zweites Projekt in Dortmund um und investiert in den Wohnpark „Alter Hof“ im Stadtteil Brackel rund vier Millionen Euro.

Über viele Jahre hinweg lag das rund 4.000 m² große Grundstück an der Lückestraße brach. Jetzt werden insgesamt 18 Eigenheime errichtet. Das Haus „81 m² Lebensfreude“ wird dort sechs Mal errichtet. Dazu kommen ein Dutzend Häuser des Typs „141 m² Familienglück“.

Vorstand Carsten Rutz: „Wir sind Spezialisten für die Entwicklung von ehemaligen Industriestätten und Brachen. Gerade im Ruhrgebiet haben wir in den vergangenen Jahren mehrfach unsere Kompetenz in der Umnutzung bewiesen und Flächen entwickelt, an die sich regionale Unternehmer nicht herangetraut haben. Unser erstes Projekt in Dortmund war ein voller Erfolg. Nun freuen wir uns darauf, zum zweiten Mal jungen Familien ein Angebot für die eigenen vier Wände machen zu können.“

Die Preise für ein Haus „81 m² Lebensfreude“ inklusive Grundstück starten bei 144.990 Euro, die für den Haustyp „141 m² Familienglück“ bei 209.990 Euro. Mit dem Abriss der Häuser startet die Deutsche Reihenhaus noch in diesem Jahr. Mit dem Bau der Häuser wird Anfang 2016 begonnen. Der komplette Wohnpark wird 2017 hergestellt sein.


Series-A-Finanzierungsrunde: Fünf Mio. Euro für Building Radar
Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!