News RSS-Feed

07.08.2015 Targets für Zusammenschluss von DEMIRE und Fair Value REIT-AG

Am 31. Juli 2015 verkündete die DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG ihre Absicht, den Aktionären der Fair Value REIT-AG ein freiwilliges öffentliches Übernahmeangebot zu unterbreiten. Zum Zwecke des Zusammenschlusses haben Fair Value und DEMIRE eine Vereinbarung über den Zusammenschluss der beiden Unternehmen (Business Combination Agreement) abgeschlossen. Die Zusammenführung der beiden Unternehmen verfolgt das Ziel, den führenden deutschen Gewerbeimmobilien-Spezialisten mit Fokus auf deutsche Sekundärstandorte zu schaffen.

Die aus Sicht beider Gesellschaften wesentlichen und wertschaffenden Komponenten des Zusammenschlusses sind:

• Schaffung eines führenden Gewerbeimmobilien-Spezialisten mit Fokus auf deutsche Sekundärstandorte und einem gemeinsamen Bestand von € 1 Mrd.
• Erfahrenes „Inhouse“ Immobilien Asset- und Portfoliomanagement ermöglicht signifikante Skaleneffekte und Portfoliooptimierungspotenzial
• Zusammenführung zweier erfolgreicher „Immobilien-Sourcing“-Netzwerke mit nachweisbarem „Track-Record“
• Stabiles Bestandsportfolio mit langfristigen Mietverträgen und bonitätsstarken Mietern unterstützt weitere Optimierung von Finanzierungskosten
• Stärkung der Bilanzstruktur mit einem LTV-Ziel von 50-60%
• Erhöhte Visibilität am Kapitalmarkt und verbesserter Zugang zu Finanzierungsquellen
• Implementierung von „Prime Standard”-adäquaten Corporate Governance Strukturen in der kombinierten Gesellschaft

Der Vorstand der Fair Value begrüßt die Möglichkeit, den nächsten Wachstumsschritt durch den Zusammenschluss mit der DEMIRE gehen zu können, um den führenden deutschen Gewerbeimmobilien-Spezialisten mit Fokus auf deutsche Sekundärstandorte zu schaffen.


Series-A-Finanzierungsrunde: Fünf Mio. Euro für Building Radar
Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!