News RSS-Feed

04.08.2015 Gartenstadt Reitzenstein Düsseldorf: Baustart für Wohn-/Geschäftshaus

Nach und nach füllt sich die Gartenstadt Reitzenstein in Düsseldorf mit Leben. Passend hierzu meldet AENGEVELT nun einen weiteren wichtigen Baustart für das Wohn-/Geschäftshausprojekt „Zur alten Kaserne 2, 4, 6“. Die Fertigstellung erfolgt voraussichtlich Ende 2016. Dann eröffnet in dem Gebäude auch der Lebensmittel-Vollsortimenter REWE.

„Hierbei handelt es sich um einen wichtigen Entwicklungsschritt, denn REWE bietet den Bewohnern der Gartenstadt Reitzenstein in bequemer fußläufiger Entfernung ein vollumfassendes Sortiment für die tägliche Nahversorgung, zudem sind hier auch noch weitere Nahversorgungsfunktionen wie Friseur, Bäcker etc. geplant“, erläutert Einzelhandelsexperte René Kleinert von AENGEVELT die Bedeutung des Wohn-/Geschäftshausprojektes und führt weiter aus: „Auch für das weitere Arbeits- und Wohnumfeld von Mörsenbroich und Düsseltal stellt dies eine markante Erweiterung ihrer Einkaufsmöglichkeiten dar.“

Insgesamt entstehen auf dem rd. 9.820 m² großen Grundstück ca. 10.000 m² Mietfläche, davon 66 Mietwohnungen mit rd. 5.920 m² und rd. 4.085 m² Gewerbefläche. Ankermieter für die Gewerbeflächen ist die REWE Markt GmbH, die durch Vermittlung von AENGEVELT einen 20 Jahres-Mietvertrag über rd. 2.725 m² abgeschlossen hat. Darüber hinaus stehen noch über 1.000 m² gewerbliche Nutzfläche für Ärzte, Büronutzer oder z.B. für eine Bankfiliale zur Verfügung. Hinzu kommen 77 Tiefgaragen- und 75 Außen-Stellplätze.

Bereits lange vor Baustart vermittelte AENGEVELT den Verkauf des Wohn-/Geschäftshausprojektes „Zur alten Kaserne 2, 4, 6“ im Exklusivauftrag des Eigentümers, der niederländischen „VAN DER LOOY Gruppe“, an die SOKA-BAU Zusatzversorgungskasse des Baugewerbes AG (ZVK), die die Liegenschaft zur Bestandshaltung erworben hat. Das Gebäudeensemble soll in der zweiten Jahreshälfte 2016 fertiggestellt werden.

“Gartenstadt Reitzenstein" – ein neues Wohnquartier entsteht
• 2009 wurde AENGEVELT von dem Eigentümer des ehemaligen, 22 Hektar großen Kasernen-Geländes an der Lenaustraße, der “Gartenstadt Reitzenstein GmbH”, exklusiv mit der Begleitung des Umnutzungsprozesses zum neuen Wohnquartier und der Vermarktung der Baugrundstücke beauftragt.
• AENGEVELT hat alle verfügbaren Baugrundstücke an Bauträger, Endinvestoren und private Bauherren vermittelt. Dazu gehören zehn exklusive Villengrundstücke (Grundstücksgröße: ab 1.000 m²), die an Privatpersonen verkauft wurden, sowie alle Einfamilienhausgrundstücke, die u.a. von den Unternehmen WILMA und GENTES erworben wurden.
• Insgesamt entstehen auf dem 160.000 m² großen Nettobauland, von dem rd. rd. 60% auf private Grünflächen entfallen - 350 Einfamilienhäuser, rd. 700 Wohnungen im Geschosswohnungsbau, davon 30 Sozialwohnungen, ca. 700 Tiefgaragenstellplätze, ein Nahversorger (AENGEVELT vermittelte einen 20 Jahres-Mietvertrag an REWE) sowie eine fünfzügige Kita, für die AENGEVELT das Deutsche Rote Kreuz DRK als Betreiber sichern konnte. Der Verkauf dieser Objekte wird sich auf ein Transaktionsvolumen von insgesamt rd. EUR 370 Mio. summieren.
• Die ersten Einfamilienhäuser, Eigentums- und Mietwohnungen konnten bereits bezogen werden.
• Nach Abschluss aller Bauarbeiten wird die „Gartenstadt Reitzenstein“ als neues familienfreundliches und citynahes Wohnquartier mit einem Grünanteil von weit über 50% mehr als 3.000 Menschen ein neues Zuhause in gehobener Stadtwohnlage bieten.



Series-A-Finanzierungsrunde: Fünf Mio. Euro für Building Radar
Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!