News RSS-Feed

25.03.2015 PROJECT startet Verkauf für die Heine Höfe in Berlin-Mitte

Quelle PROJECT Immobilien
Auf dem Gebiet des ehemaligen Mauerstreifens an der Ecke von Sebastian- und Heinrich-Heine-Straße in Berlin-Mitte errichtet der Bauträger und Projektentwickler PROJECT Immobilien das Neubauensemble „Heine Höfe“ mit 91 Eigentumswohnungen, drei Gewerbeeinheiten und einer Tiefgarage. Der Verkauf beginnt an diesem Wochenende.

Auf einem nahezu dreieckig geschnittenen und bislang durch einen Autohändler genutzten Grundstück mit einer Fläche von etwas mehr als 2.000 m² wird ein Neubau mit sieben Geschossen und einem Staffelgeschoss entstehen. Das Grundstück befindet sich direkt an der Grenze des beliebten Wohnbezirks Mitte zum lebhaften Szeneviertel Kreuzberg. Für die drei im Erdgeschoss entstehenden Büro- und Ladeneinheiten mit einer Gesamtfläche von 444 m² geht die prominente Ecklage mit einer sehr guten Sichtbarkeit einher. Auf der anderen Seite birgt der ruhige Innenhof des V-förmigen Neubaus angenehme Rückzugsmöglichkeiten für die Bewohner der 91 Eigentumswohnungen. Auf einer Gesamtwohnfläche von 6.333 m² entstehen abwechslungsreich geschnittene Garten-, Balkon- und Penthauswohnungen mit 2 bis 3 Zimmern. Mit einer Spannbreite von 52 bis 94 m² kommen die Wohnflächen dem stetig steigenden Bedarf an kleineren Wohneinheiten in der Hauptstadt entgegen, was das Objekt wiederum auch in den Fokus von Kapitalanlegern rückt. Auf Wunsch bietet PROJECT Immobilien daher auch die Möglichkeit, die Wohnungen vollmöbliert zu erwerben. Neben Stellplätzen in der Tiefgarage zählen überwiegend bodentiefe Fenster, Parkettböden, Fußbodenheizung und Marken-Sanitäreinrichtungen zur gehobenen Ausstattung des KfW-70-Neubaus.

Beliebte Wohnlage im Herzen der Stadt

Aufgrund seines vielfältigen Angebots in den Bereichen Kultur, Einkaufen und Gastronomie zählt Mitte zu den begehrtesten Wohnadressen in Berlin. Von hier sind die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und zentralen Einkaufsstraßen der Stadt rund um den Alexanderplatz und die Friedrichstraße in Kürze erreichbar. Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf finden sich in unmittelbarer Grundstücksnähe rund um den Moritzplatz. Hier besteht auch Anschluss an die U-Bahnlinie U8. Die S-Bahn an der Jannowitzbrücke kann mit einer Entfernung von einem Kilometer ebenfalls fußläufig erreicht werden. Trotz der sehr zentralen Lage kommt auch die Naherholung in Mitte nicht zu kurz: Der Waldeckpark und das Engelbecken bieten in direkter Nachbarschaft zur Heinrich-Heine-Straße eine Rückzugsmöglichkeit im Grünen, während die nahe gelegene Spree mit Märkischem Ufer vor allem im Sommer als Ausflugsziel auf große Beliebtheit stößt.


Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!