News RSS-Feed

27.11.2014 KP Investments gewinnt Taylor Wessing und Colliers für den NEXTOWER

Foto: www.nextower.com by PalaisQuartier GmbH & Co. KG
Die internationale Wirtschaftskanzlei Taylor Wessing und das Immobilien-Beratungsunternehmen Colliers International haben langfristige Mietverträge für den Büroturm NEXTOWER in Frankfurt am Main unterzeichnet. Taylor Wessing wird eine Fläche von ca. 3.810 m² im NEXTOWER beziehen. Insgesamt konnte KP Investments seit Ende 2013 sieben neue Mietverträge mit renommierten Kanzleien sowie Unternehmen des Finanz- und Beratungssektors abschließen. Die Vermietungsquote beträgt aktuell 36 Prozent.

"Die rasche Folge an Mietabschlüssen belegt sowohl die breite Akzeptanz des NEXTOWER als auch den Erfolg unseres Mitte 2013 gestarteten Vermarktungsteams um Monica Ann Sibler, Director Office Leasing", so Otto van den Boogaard, Geschäftsführer des Eigentümers KP Investment, einem Unternehmen der Rabo Real Estate Group. "Unternehmen im Kampf um Talente schätzen den Wert dieses einmalig urbanen Standortes. Hochmoderne Flächen im Paket mit Inspiration, dem umfassenden Angebot vor der Tür und hervorragenden Vernetzungsmöglichkeiten - damit überzeugen sie nicht nur die nächste Generation von Talenten."

"Unseren Mandanten und Mitarbeitern bringt der NEXTOWER beste Erreichbarkeit und ein inspirierendes Ambiente", sagte Claus Peter Knufinke, einer der beiden Geschäftsführer von Taylor Wessing am Frankfurter Standort. "Die zentrale Lage an der Schnittstelle von Innenstadt und Bankenviertel sorgt für eine größere Präsenz unserer Kanzlei am Finanzplatz Frankfurt und leistet zugleich einen positiven Beitrag zur Work-Life-Balance für unsere Mitarbeiter", so Taylor-Wessing-Geschäftsführer Hassan Sohbi mit Blick auf die zahlreichen Networking-, Einkaufs- und Freizeitmöglichkeiten der Innenstadt. Der Einzug ist für September 2015 geplant. In Deutschland ist Taylor Wessing außerdem in Hamburg, Düsseldorf, München und Berlin vertreten. Die Kanzlei wurde von Colliers International und Vedacon Concept beraten.

Der Immobiliendienstleister Colliers International ist von den Vorteilen des NEXTOWER so überzeugt, dass er sein eigenes Büro vom Frankfurter Westend in die Innenstadt verlegt. Matthias Stanke, Geschäftsführer von Colliers International Frankfurt: "Dieser Standort ist unschlagbar zentral: vom NEXTOWER aus haben wir die neue EZB ebenso im Blick wie das Bankenviertel. Die Lage zwischen Hauptwache und Eschenheimer Turm hat sich dynamisch verändert. Wir profitieren am Thurn-und-Taxis-Platz von einer hoch attraktiven, bestens erreichbaren Adresse sowie Freude und Motivation bei unseren Mitarbeitern." Das Unternehmen wird seine neuen Flächen im Februar 2015 beziehen.

Zu den von KP Investments gewonnenen Mietern zählen weiter die Investmentbank Altium Capital AG, die Venture-Capital-Gesellschaft Ophirum Capital GmbH, das Beratungsunternehmen Brunswick, die auf Arbeitsrecht spezialisierte Kanzlei Kliemt & Vollstädt sowie die Rechtsanwälte und Steuerberater Sibeth. Für die drei letztgenannten Unternehmen war Colliers International beratend tätig. Darüber hinaus gehören die internationale Anwaltssozietät Jones Day, die Unternehmensberatung EGC - EUROGROUP CONSULTING AG sowie KP Investments zu den Mietern im NEXTOWER.



Series-A-Finanzierungsrunde: Fünf Mio. Euro für Building Radar
Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!