News RSS-Feed

26.11.2014 Wacker Chemie AG mietet Büroflächen im Stuttgarter Milaneo

Die QMP Baufeld 6 GmbH & Co. KG, eine Projektgesellschaft der Bayerischen Hausbau, vermietet rund ein Dreivierteljahr vor Fertigstellung zirka 510 m² Bürofläche im Milaneo an die Wacker Chemie AG. Der global operierende Chemiekonzern wird die Flächen im zweiten Obergeschoss, die derzeit ausgebaut werden, im dritten Quartal 2015 beziehen können.

„Wir freuen uns mit der Wacker Chemie AG einen so namhaften Mieter für unsere Büroflächen im Herzen der Landeshauptstadt gefunden zu haben“, betont Kai-Uwe Ludwig, Geschäftsführer Ressort Investment und Asset Management bei der Bayerischen Hausbau. „Für die weiteren Flächen befinden wir uns derzeit in zahlreichen Gesprächen mit mehreren Interessenten.“

Seit Herbst 2013 errichten die QMP Baufeld 6,8,9 GmbH & Co. KGs, Projektgesellschaften der Bayerischen Hausbau, oberhalb des Shoppingcenters des Milaneo, verteilt auf drei Baufelder, 19 Einzelbauten. Diese integrieren neben dem sechsgeschossigen Bürogebäude, das im westlichen Baufeld gelegen ist und rund 5.740 m² (gif) Bürofläche umfasst, ein Hotel sowie insgesamt 415 Mietwohneinheiten. Die Gebäude mit KFW-Effizienzhaus-70-Standard befinden sich rund sechs bis zwanzig Meter über dem Erdboden und werden über eigene Foyers im Erdgeschoss erschlossen. Der Entwurf stammt von dem renommierten Düsseldorfer Architekturbüro RKW Rhode Kellermann Wawrowsky Architektur + Städtebau.

Neben den äußeren zählen auch die inneren Werte
Außen besticht das Bürogebäude durch eine hochwertige helle Natursteinfassade und auch die Räumlichkeiten weisen einen hohen Ausstattungsstandard auf: Sie verfügen über lichte Raumhöhen von rund drei Metern, raumhohe Aluminium-Fenster mit Jalousien und ein außenliegendes, automatisches Sonnenschutzsystem. Die einzelraumgeregelte Beheizung erfolgt über Fernwärme, die Kühlung und die Lüftung über konditionierte Zuluft. Neben mehreren sonnigen Office-Dachterrassen, die unter anderem zum grünen Innenhof hin ausgerichtet sind, verfügt jede Büroeinheit über eine komplett ausgestattete Teeküche und einen direkten Zugang zur mehrgeschossigen Tiefgarage, in der rund 65 Stellplätze für den Bürobereich vorgesehen sind. Die Büroräume sind flexibel aufteilbar und auch kleinteilig ab 280 m² anzumieten.

Der Rohbau der Gebäude ist bereits abgeschlossen. Die Fassadenarbeiten sind weit vorangeschritten und auch der Innenausbau hat bereits begonnen.

Kurze Wege
In der direkten Umgebung des Milaneo findet sich eine Mischung aus Kultur, Shopping und Gastronomie. Sowohl die Stuttgarter Innenstadt als auch der Hauptbahnhof sind in nur wenigen Minuten fußläufig erreichbar. Die Bibliothek des 21. Jahrhunderts, die das neu gewachsene Stadtviertel prägt, befindet sich ebenfalls in der direkten Nachbarschaft und auch Läden des täglichen Bedarfs sind nur wenige Schritte entfernt. Das Milaneo ist zudem optimal an das öffentliche Verkehrsnetz angeschlossen: durch die rund 300 Meter entfernte Haltestelle „Stadtbibliothek“ (U5, U6, U7, U15) sowie nach der Fertigstellung der neuen Haltestelle „Budapester Platz“ ebenfalls durch die U12. Auch die B27 sowie die A8 und A81 sind auf kurzem Wege erreichbar.


Series-A-Finanzierungsrunde: Fünf Mio. Euro für Building Radar
Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!