News RSS-Feed

14.11.2014 DIC vermietet Wohnungen im MainTor Patio mit 5.200 m² Wohnfläche

Die DIC startet am 15. November 2014 die Vermietung der Mietwohnungen im „MainTor Patio“ (Seckbächer Gasse 5, Frankfurt), neben den „MainTor Palazzi“ das zweite Wohnungsbauprojekt im neuen MainTor-Quartier. Baubeginn war im April 2013, Mitte 2015 werden die 92 Wohnungen bezugsfertig sein. Interessenten können schon jetzt je eine komplett eingerichtete 1-Zimmer und eine 2-Zimmer-Musterwohnung besichtigen. Das Gebäude war bereits 2012 über einen Spezialfonds der Patrizia WohnInvest an die Ärzteversorgung Westfalen-Lippe verkauft worden.

Die intelligent zugeschnittenen Ein- bis Vierzimmer-Wohnungen mit 26-118 qm Fläche verteilen sich auf sieben Geschosse, die Mietpreise bewegen sich in einer Spanne von 15-23 Euro pro Quadratmeter. Das Gebäude liegt direkt an der zentralen Plaza des Areals und bietet hochwertigen Wohnraum mit ausdrucksstarkem Gebäudedesign und hohem Ausstattungsstandard.

Kai M. Dreesbeimdiek, der verantwortliche Geschäftsführer der DIC: „Für die Mietwohnungen gibt es schon jetzt ähnlich großes Interesse wie für die nahezu vollständig verkauften Palazzi-Eigentumswohnungen. Die Realisierung des MainTor-Quartiers schreitet weiter planmäßig voran.“

Mit der Vermarktung der provisionsfreien Patio-Wohnungen wurde das Immobilienberatungsunternehmen NAI apollo living beauftragt.

Über „MainTor Patio“

Das achtgeschossige „MainTor Patio“ verkörpert das neue Wohnen in der Stadt: Zentral und doch abseits der Verkehrsströme sowie in unmittelbarer Nähe zum Main liegt Patio an der Plaza des MainTor-Quartiers, die das ruhige und dennoch belebte Herz des Areals bildet. Patio umfasst rund 6.000 qm Mietflächen und 131 Tiefgaragen-Stellplätze. Rund 5.200 qm entfallen auf die 92 Premium-Mietwohnungen. Hinzu kommen rund 800 qm Gewerbeflächen. Dank intelligenter Zuschnitte schafft das Gebäude Privatheit und ermöglicht zugleich ein gemeinschaftliches Miteinander. Jede der Wohnungen verfügt über eine hochwertige Ausstattung und Balkon, Terrasse oder Loggia. Das Fitnessstudio K4 Personal Training & Coaching GmbH und eine Gastronomiefläche in einem separaten Bereich des Gebäudes im Erdgeschoss bieten zusammen mit den weiteren Einkaufs- und Freizeitmöglichkeiten direkt auf dem MainTor-Areal sowie in fußläufiger Entfernung Rundum-Service. Die Bauweise des vom Architekturbüro KSP Jürgen Engel Architekten geplanten Gebäudes erfüllt den KfW 70-Standard.




Series-A-Finanzierungsrunde: Fünf Mio. Euro für Building Radar
Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!