News RSS-Feed

14.11.2014 70 Sportarten – ein Store: DECATHLON eröffnet am Alexanderplatz Berlin

Der französische Sportartikelhersteller und –händler DECATHLON eröffnet im Frühjahr 2015 seine erste Berliner Filiale in exklusiver Lage in den RathausPassagen am Alexanderplatz direkt gegenüber dem Fernsehturm. Der Vermieter, die WBM Wohnungsbaugesellschaft Berlin-Mitte mbH (WBM), setzt bewusst auf DECATHLON als attraktiven Ankermieter für Sportartikel. Denn in unmittelbarer Nachbarschaft haben erst vor kurzem viele neue Geschäfte aufgemacht, wie das ALEA 101 mit TK Maxx, Olymp & Hades, Shoe City und Vapiano ein. DECATHLON ist am Alex auf rund 6.000 m² der einzige Anbieter mit einem großen Sportsortiment zu fairen Preisen.

DECATHLON wird somit in den RathausPassagen am Alexanderplatz nach Essen, Chemnitz und Mannheim die vierte Innenstadtfiliale eröffnen, die 24. Filiale deutschlandweit.

Das Angebot des Sportfilialisten erstreckt sich über 70 Sportarten mit rund 35.000 verschiedenen Sportartikeln der hauseigenen Marken, den „Passion Brands“ – von A wie Alpinski bis Z wie Zehnkampf (was im Übrigen die Übersetzung von DECATHLON aus dem Griechischen ist). Das Motto der Franzosen: Allen Menschen die Freude am Sport zu ermöglichen, und zwar unabhängig von Alter, wirtschaftlicher Situation oder sportlicher Leistungsstufe. Dem Kunden wird stets das beste Preis-Leistungsverhältnis geboten. Hierin sieht DECATHLON nach Aussage seines Deutschlandgeschäftsführers Javier López Segovia die Demokratisierung des Sports: Dass jeder teilhaben darf und die Sportart praktizieren kann, auf die er Lust hat. Die Passion Brands konzipieren, entwickeln und produzieren hierfür funktionales Sportequipment, das den Erwartungen und Bedürfnissen der Kunden entspricht. Dabei fließen neben Anregungen von Kunden zu Produktentwicklungen, vor allen Dingen Ideen und Vorgaben der technischen Partner, allesamt Spitzensportler wie Schwimmerin Camille Muffat, dreifache Olympia-Goldmedaillen-gewinnerin, oder der Hürdenläufer Stéphane Diagana, Weltmeister und Rekordhalter über 400m Hürden, mit ein.

Das Preis-Leistungsverhältnis ist dem Umstand zu verdanken, dass DECATHLON die gesamte Wertschöpfungskette in einer Hand hält: Von der Forschung über die Produktion bis hin zum Vertrieb.

Dass sich die Berliner auf die Eröffnung der Filiale vorab schon freuen, kann DECATHLONs Social Media Managerin Carina Greiss nur bestätigen: „Wir erhalten beinahe täglich Anfragen, wann wir endlich nach Berlin kommen. Bisher musste ich unsere Fans vertrösten, doch jetzt kann ich ihnen endlich mit dieser tollen Nachricht eine große Freude bereiten!“

Lars Ernst, Geschäftsführer der WBM sagt dazu: „Rund um den ALEX hat sich die Struktur der Geschäfte in den letzten Jahren stark verändert. Viele neue Geschäfte haben hier ihre Türen geöffnet. Jetzt kommt DECATHLON mit einem großen Sportartikelsortiment zu fairen Preisen dazu. Das passt. Die Kunden werden sich freuen und wir natürlich auch so einen attraktiven Gewerbemieter für unsere RathausPassagen gewonnen zu haben“


Series-A-Finanzierungsrunde: Fünf Mio. Euro für Building Radar
Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!