News RSS-Feed

13.11.2014 Wohn- und Geschäftshaus in München-Schwabing verkauft

Das spezialisierte Münchner Immobilienberatungsunternehmen Bosseler & Abeking hat ein Wohn- und Geschäftshaus in der Hohenzollernstraße im Münchner Stadtteil Schwabing erfolgreich vermittelt. Die Liegenschaft wurde ursprünglich im Jahr 1903 auf einem ca. 350 m² großen Grundstück errichtet und im Jahr 1951 wieder aufgebaut. Das Wohn- und Geschäftshaus verfügt über zwei Gewerbeeinheiten sowie acht Wohneinheiten, welche eine Gesamtnutzfläche von ca. 750 m²aufweisen. Im Dachgeschoss verfügt die Liegenschaft über bereits genehmigte Ausbaufläche. Die Anlageimmobilie befindet sich in Schwabing in der Nähe der international bekannten Leopoldstraße. Die Nähe zum Englischen Garten, die optimale Verkehrsanbindung, die kulturellen Einrichtungen sowie die zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants machen dieses Quartier besonders lebenswert. Das Bild dieses Stadtteils haben die gründerzeitlichen Bürgerhäuser und Stadtvillen sowie die zahlreichen Jugendstilfassaden geprägt. Verkäufer der Liegenschaft war eine Münchner Erbengemeinschaft. Bei dem Käufer der Immobilie handelt es sich um eine Landshuter Vermögensverwaltung. Über den Kaufpreis vereinbarten die Parteien Stillschweigen.


Series-A-Finanzierungsrunde: Fünf Mio. Euro für Building Radar
Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!