News RSS-Feed

13.11.2014 Deka Immobilien kauft Büroneubau in zentraler Lage von Mexiko-Stadt

Die Deka Immobilien GmbH hat ein Bürogebäude des Ensembles „Terret Polanco“ in Mexiko-Stadt erworben. Verkäufer ist ein Fonds von Tresalia Capital. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Das Gebäude „Torre Sur“ ist Teil eines Bürokomplexes bestehend aus zwei Bürotürmen und wurde von einem der führenden mexikanischen Projektentwickler Abilia entwickelt. Die Immobilie soll in den Liegenschaftsbestand des Offenen Immobilien-Publikumsfonds „Deka-ImmobilienGlobal“ übergehen. Das im Jahr 2013 fertiggestellte Gebäude „Torre Sur“ verfügt über eine Gesamtmietfläche von rund 32.000 qm und ist vollständig vermietet. Hauptmieter ist der Nahrungsmittelkonzern Nestlé. Der zweite Büroturm „Torre Norte“ befindet sich derzeit noch im Bau und soll bis Ende des Jahres 2014 fertiggestellt sein. Der Fonds konnte sich auch dieses Objekt kaufvertraglich sichern. Die Gesamtmietfläche soll rund 34.000 qm betragen. Während für den „Torre Sur“ der Nutzen- und Lastenübergang bereits erfolgt ist geschieht dies beim „Torre Norte“ in 2015.

Die beiden achtzehnstöckigen Objekte befinden sich im aufstrebenden Teilmarkt „Nuevo Polanco“ in der Innenstadt von Mexiko-Stadt und verfügen über eine gute Anbindung an den Öffentlichen Nahverkehr. Für den „Torre Sur“ wird die Nachhaltigkeitszertifizierung „LEED“-Gold und für den „Torre Norte“ der Standard „LEED“-Silber angestrebt.

Mit dem Erwerb des Gebäudeensembles in Mexiko-Stadt steigt der Mexiko-Anteil im Portfolio des Fonds auf rund 10 Prozent und der Amerika-Anteil auf rund 28 Prozent an. Damit setzt der Fonds seine Strategie fort vermehrt an außereuropäischen Standorten in Core-Immobilien zu investieren.



Series-A-Finanzierungsrunde: Fünf Mio. Euro für Building Radar
Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!