News RSS-Feed

12.11.2014 PSG kauft Verwaltungs- und Produktionsstandort in Berlin

Die PSG Group Berlin meldet den Erwerb des ehemaligen Betriebsgeländes des Energieversorgers Vattenfall. Das Areal in der Wilhelm-von-Siemens-Str.12/14 in Berlin Tempelhof umfasst einen Grundstücksanteil von ca. 8.500 m² und eine Gebäudenutzfläche von ca. 11.400 m².

Der ehemaliger Verwaltungs- und Produktionsstandort einer Siemens Tochtergesellschaft ist seit einigen Jahren überwiegend leerstehend und sanierungsbedürftig.

Ab dem Frühjahr 2015 werden in der künftigen „Manufaktur Tempelhof“ kleinteilige Serviceflächen von ca. 150 m² bis max. 480 m² zur Miete angeboten.

Die Nachfrage nach diesen flexiblen und modernen Flächen ist bei Klein- und mittelständischen Unternehmen sehr stark. Es werden künftig ca. 31 Mieteinheiten für Büro-, Großhandel-, und Lagerflächen entstehen.

Die PSG Gruppe ist einer der größten Eigentümer von Service- und Unternehmensimmobilien im Großraum Berlin. Mit einem Immobilienportfolio von ca. 250.00 m² und einem Marktwert von rund 220 Millionen Euro nimmt sie in der Hauptstadt eine Spitzenposition ein. Das Leistungsspektrum umfasst die Geschäftsfelder Projektentwicklung, Immobilien-Investments und erfolgreiches Management. Dazu gehört professionelles Asset- und Portfoliomanagement.


Series-A-Finanzierungsrunde: Fünf Mio. Euro für Building Radar
Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!