News RSS-Feed

28.08.2014 Berlin Hyp und Helaba refinanzieren Portfolio für IEF über 197,8 Mio.

Die Berlin Hyp und die Helaba stellen dem IEF Capital Berlage Fund einen Kredit in Höhe von 197,8 Millionen Euro für die Finanzierung eines aus 18 Einzelhandelsimmobilien bestehenden Portfolios in den Niederlanden zur Verfügung. Das Engagement hat eine Laufzeit von acht Jahren und ersetzt einen Teil der bisher für die Refinanzierung genutzten CMBS-Transaktion. Die Berlin Hyp und die Helaba sind bei dieser Transaktion Arranger und Kreditgeber für die volle Summe. Die Berlin Hyp fungiert als Agent.

Das Einzelhandelsportfolio besteht aus einem Mix an jeweils langfristig an die in den Niederlanden führenden Einzelhändler Hema, V & D sowie De Bijenkorf vermieteten Objekten. Das Portfolio ist über die Niederlande verteilt mit einem klaren Fokus auf die ökonomische Kernregion der Randstad, dem Gebiet zwischen Amsterdam, Rotterdam und Utrecht. Im Portfolio befindet sich u.a. auch eines der Flagship-Häuser der Kaufhauskette De Bijenkorf in Den Haag. Insgesamt besteht das Portfolio aus ca. 111.000 m² Nutzfläche.

Eigentümer ist ein von IEF Capital verwalteter Fonds. IEF Capital, ein Joint Venture zwischen Bouwfonds Investment Management, und IEF ist ein führender Fondsanbieter in den Niederlanden und auf Einzelhandelsobjekte spezialisiert.

Rechtsberater der Kreditgeber bei dieser Transaktion war Boekel De Nerée. Die Kanzlei Loyens & Loeff beriet den Kreditnehmer.


Series-A-Finanzierungsrunde: Fünf Mio. Euro für Building Radar
Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!