News RSS-Feed

27.08.2014 CR Investment Management verkauft Ex-Hertie-Kaufhaus in Hilden

Die europäische Beratungs- und Vermögensverwaltungsgesellschaft CR Investment Management (“CR”), tätig in den Sektoren Immobilien, Schifffahrt und Infrastruktur, gibt heute bekannt, dass sie das ehemalige Hertie-Kaufhaus in Hilden, Deutschland, an die Erwin und Reinhard Müller Grundstücks GmbH & Co. KG. (Müller) verkauft hat.

Die vormalige Hertie-Immobilie gehört zum so genannten Mercatoria-Portfolio. Der Verkauf des Hildener Kaufhauses stellt die zwanzigste von CR begleitete Transaktion in diesem Zusammenhang dar, sodass noch 13 Objekte verbleiben.

Die 5.234 qm Mietfläche umfassende Liegenschaft befindet sich unmittelbar im Stadtzentrum von Hilden und besteht aus einem Kellergeschoss und fünf oberirdischen Stockwerken. Die Käufer, Müller, plant die Sanierung des Gebäudes und Eröffnung eines Müller Drogerie-Markts.

Vertreter auf der Verkäuferseite war der Loan Servicer Hatfield Philips, der seinerseits von der Rechtsanwaltsgesellschaft Kaye Scholer beraten wurde.



Series-A-Finanzierungsrunde: Fünf Mio. Euro für Building Radar
Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!