News RSS-Feed

26.08.2014 AENGEVELT vermittelt Verkauf eines Wohn-/Geschäftshauses in Berlin

Die Investmentspezialisten von AENGEVELT Berlin vermitteln im Exklusivauftrag eines irischen Kapitalanlegers den Verkauf eines Wohn-/Geschäftshauses in gefragter Kiezlage von Berlin-Schöneberg an ein regionales Immobilienunternehmen zur Portfolioerweiterung und langfristigen Bestandshaltung. Insgesamt umfasst die gepflegte, um 1920 errichtete Liegenschaft in gefragter Wohnlage von Schöneberg rd. 3.000 m² Mietfläche. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

„Ausschlaggebend für den Erwerb waren die attraktive Rendite sowie die nachhaltige Vermietbarkeit des Objektes inklusive Wertsteigerungspotential an diesem etablierten Wohnstandort“, erläutert Peter Starke, Niederlassungsleiter AENGEVELT Berlin, den Abschluss.

Weiterhin hohe Nachfrage nach Berliner Wohninvestments

2013 entfielen auf die in Berlin traditionell größte Anlageklasse der Wohninvestments nach Analysen von AENGEVELT-RESEARCH rd. EUR 8,67 Mrd. Dies entspricht einem Zuwachs binnen Jahresfrist um 50% (2012: EUR 5,79 Mrd.) und übertrifft das jüngste Dekadenmittel (Ø 2003 bis 2012: EUR 4,92 Mrd.) deutlich um 77%.

Aufgrund der starken Nachfrage erzielen dabei Top-Wohnimmobilien mit 4% die niedrigsten Spitzenrenditen am gesamten Berliner Investmentmarkt (Geschäftshäuser in Top-A-Lagen: 4,4%; Büroobjekte in A-Lagen: 4,8%), während die markttypischen Renditen im Wohnsegment derzeit zwischen 4,5% und 5,9% liegen.

Die hohe Nachfrage nach Berliner Wohninvestments hält nach Beobachtungen von AENGEVELT-RESEARCH auch 2014 an. Das Segment profitiert dabei u.a. vom anhaltenden Bevölkerungswachstum.


Series-A-Finanzierungsrunde: Fünf Mio. Euro für Building Radar
Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!