News RSS-Feed

25.08.2014 Baugenehmigung für Apartmenthaus Am Weißen Stein in Langen erteilt

Der Kreis Offenbach hat in der vorigen Woche den vorhabenbezogenen Bebauungsplan für das Apartmenthaus „Am Weißen Stein“ verabschiedet und die Baugenehmigung für das Bauvorhaben erteilt. Der Bauträger und Projektentwickler Wilma Wohnen Süd GmbH plant auf dem 2.670 m² großen Grundstück direkt am Langener Bahnhof ein Ensemble mit 59 City-Residenzen. 18 Einzimmer-Wohnungen, 38 Zweizimmer-Wohnungen und 3 Dreizimmer-Wohnungen werden auf dem Grundstück realisiert. 59 Stellplätze, Loggien, Balkone und Terrassen sowie Außenanlagen runden das Ensemble ab.

„Mit Größen von ca. 36 m² bis 62 m² sind die Ein- und Zweizimmer-Wohnungen ein ideales Objekt für Immobilieneinsteiger oder kostenbewusste Anleger“, sagt Peter Hofer, Geschäftsführer der Wilma Wohnen Süd GmbH, die das Projekt initiiert hat. Im Staffelgeschoß wird es einige wenige Dreizimmer-Wohnungen geben, die mit Wohnflächen von ca. 93 m² bis 114 m² aufwarten. Die Apartments starten bei 99.000 Euro.

„Die günstige Lage zwischen Frankfurt und Darmstadt und die intakte Infrastruktur einer lebendigen Stadt sorgen für ein langfristig lohnendes Investment“, so Peter Hofer. 20 Prozent der geplanten Wohnungen wurden bereits vor Baubeginn verkauft.

„Wir freuen uns sehr, dass wir dieses stadtbildprägende Projekt in prominenter Lage gemeinsam mit der Wilma Wohnen Süd so zügig zur Realisierung bringen konnten. Da entsteht eine richtige Visitenkarte“, sagt Frieder Gebhardt, Bürgermeister der Stadt Langen.

Der Baubeginn für die Apartmentanlage ist für Dezember 2014 vorgesehen. Voraussichtlich Ende 2015 können die ersten Bewohner einziehen.


Series-A-Finanzierungsrunde: Fünf Mio. Euro für Building Radar
Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!