News RSS-Feed

21.08.2014 Hamburger Wohnanlage mit 90 Einheiten wechselt den Besitzer

Eine Wohnanlage im Hamburger Stadtteil Jenfeld wurde in den 70er Jahren erbaut und verfügt über 90 Wohneinheiten, die sich auf insgesamt 5.868 m² Wohnfläche verteilen. Der Käufer, eine Vermögensverwaltungsgesellschaft aus Dresden, erwarb das Objekt zum 16,11-fachen der Jahresnettomieteinnahmen. Verkäufer ist ein Immobilienunternehmen mit Sitz in Hamburg und Kopenhagen. Den Deal wickelten Adolph Hauseisen und Zinshausteam & Kenbo als Gemeinschaftsgeschäft ab.


Series-A-Finanzierungsrunde: Fünf Mio. Euro für Building Radar
Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!