News RSS-Feed

15.08.2014 Goodman steigert Jahresergebnis auf 414 Mio. Euro

Die Goodman Group gab ihr Ergebnis für das abgeschlossene Geschäftsjahr bekannt, das am 30. Juni 2014 endete. Der operative Gewinn beläuft sich auf 601 Millionen AUD (414 Millionen €). Die wichtigsten finanziellen und operativen Kennziffern des Ergebnisses lauten:

Wichtigste Finanzkennzahlen

- Operativer Gewinn von 601 Mio AUD (414 Mio. €). , das entspricht einem Anstieg von 10 % im Vergleich zum Vorjahr
- Bilanzgewinn von 657 Mio. AUD (452 Mio. €) 1 (einschl. Immobilienbewertungen, Marktbewertungen von Derivaten und Währungen sowie anderer nicht zahlungswirksamer Aufwendungen und einmaliger Posten)
- Operativer Gewinn pro Aktie (EPS)1 von 34,8 Cents , eine Steigerung von 7 % gegenüber 2013
- Gesamtausschüttung von 20,7 Cents pro Aktienpaket, 7 % Steigerung gegenüber dem Geschäftsjahr 2013
- Die starke Finanzlage konnte beibehalten werden – Fremd-/Eigenkapitalverhältnis von 19,5 % und Zinsdeckungsgrad (ICR) von 5,9x
- Die Liquidität der Gruppe lag bei 1,5 Mrd. AUD (1,03 Mrd. €), mit einer durchschnittlichen gewichteten Restlaufzeit von 5,4 Jahren
- Die Positionierung ermöglicht ein langfristiges EPS-Wachstum von 6 %, sodass der operative EPS für das Geschäftsjahr 2015 auf 36,9 Cents geschätzt wird (Steigerung von 6 % gegenüber 2014)
- Die Ziel-Ausschüttungsquote liegt unverändert bei 60 %, weshalb für das Geschäftsjahr 2015 eine Ausschüttung von 22,2 Cents pro Aktie prognostiziert wird (Steigerung von 7 % gegenüber 2014)

Greg Goodman, der Chief Executive Officer der Goodman Group sagte, „wir freuen uns, einen guten operativen Jahresgewinn von 601 Mio. AUD (414 Mio. €) vorlegen zu können, was einer Steigerung von 10 % im Vergleich zum Vorjahreszeitraum entspricht. Dies bedeutet ein Wachstum von 7 % beim operativen Gewinn pro Aktie und bestätigt die solide Performance in all unseren Geschäftsbereichen. Diese wiederum geht einher mit dem deutlichen Vorteil, dass wir unsere Expertise weltweit zum Einsatz bringen“.


Series-A-Finanzierungsrunde: Fünf Mio. Euro für Building Radar
Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!