News RSS-Feed

12.08.2014 Investor erwirbt Investmentobjekt in Mettmann von der IVG

Ein privater Investor erwirbt von der IVG Institutional Funds GmbH einen Büro- und Hallenkomplex an der Willettstraße in Mettmann. Das 1998 erbaute Objekt verfügt über eine Grundstücksgröße von rd. 7.110 m² mit einer Gesamtnutzfläche von ca. 3.503 m², die vermietet ist.

Die IVG Institutional Funds GmbH ist führender Anbieter und Manager von Immobilienprodukten für institutionelle Investoren mit einem verwalteten Vermögen von 10,9 Mrd. Euro und einem Marktanteil von 16,3 % bei Immobilienspezialfonds in Deutschland. Als integrierte Investmentplattform mit einem europaweiten Niederlassungsnetzwerk und langjähriger Expertise bietet die Gesellschaft ihren Kunden alle relevanten Dienstleistungen rund um die Strukturierung und das Management von Immobilienanlageprodukten unter einem Dach. IVG Institutional Funds GmbH konzentriert sich dabei im Wesentlichen auf gewerbliche Immobilien im Büro-, Einzelhandels- und Logistiksektor in Europa.

Vermittelnd und beratend tätig war Engel & Völkers Commercial Düsseldorf.



Series-A-Finanzierungsrunde: Fünf Mio. Euro für Building Radar
Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!